Gladbach hofft auf Genesung von Reus

SID
Montag, 23.05.2011 | 16:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach hofft auf eine schnelle Genesung von Marco Reus (r.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Borussia Mönchengladbach darf vor dem Relegations-Rückspiel bei Zweitligist VfL Bochum am Mittwoch weiter auf einen Einsatz von Marco Reus hoffen.

Borussia Mönchengladbach darf vor dem Relegations-Rückspiel bei Zweitligist VfL Bochum am Mittwoch weiter auf einen Einsatz von Marco Reus hoffen. "Ich habe gar keinen Muskelfaserriss", sagte Reus der "Bild": "Es ist nur etwas Flüssigkeit drin. Zudem ist der Muskel stark verhärtet."

Reus hatte am Donnerstag beim Hinspiel-Sieg gegen Bochum (1:0) über Beschwerden im linken Oberschenkel geklagt und das Spielfeld vorzeitig verlassen müssen. Eine erste Diagnose hatte anschließend einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich ergeben.

Mehr als sechs Stunden Behandlung pro Tag

Um beim entscheidenden Spiel im Kampf um den Klassenerhalt mitwirken zu können, lässt sich der Offensivspieler zurzeit stundenlang behandeln. "Es sind mehr als sechs Stunden täglich. Dienstag werde ich dann einen Belastungstest absolvieren. Der entscheidet, ob ich gegen Bochum dabei bin", sagte Reus.

Bis dahin ist für den 21-Jährigen, der in der vergangenen Woche von Bundestrainer Joachim Löw für die letzten drei Länderspiele der Saison nominiert worden war, allerdings jegliche Belastung verboten.

Trotz aller Bemühungen droht Reus beim entscheidenden Spiel auszufallen: "Natürlich wäre das extrem bitter. Deshalb tue ich alles dafür, um dabei zu sein."

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung