Frankfurts Kapitän geht

Offiziell: Ochs wechselt nach Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 05.05.2011 | 13:15 Uhr
Patrick Ochs (l.) wechselt nach der Saison von Eintracht Frankfurt zum VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Noch wissen der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt nicht, in welcher Liga sie in der nächsten Saison spielen. Fest steht dagegen bereits, dass Patrick Ochs von den Hessen zu Felix Magaths Wölfen wechselt.

Momentan steckt Eintracht Frankfurt mittendrin im Abstiegskampf. Aktuell rangieren die Hessen zwar auf dem Relegationsplatz, noch immer ist der Klassenerhalt aber möglich. Doch klar ist: Frankfurt muss bis zuletzt zittern.

Eine schlechte Nachricht gibt es für die Eintracht dagegen schon jetzt. Patrick Ochs wird den Verein am Saisonende verlassen, egal ob das Team von Coach Christoph Daum den Abstieg verhindert oder nicht.

Am Rande des Trainingslagers der Hessen in Bitburg bestätigte Eintrachts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen den Transfer des Defensivspielers nach Wolfsburg.

Bruchhagen enttäuscht

Der 26-jährige Ochs nutzte eine Klausel in seinem ursprünglich bis 2012 laufenden Vertrag, nach der er nach der Saison für die festgeschriebene Ablöse von drei Millionen Euro den Verein vorzeitig verlassen kann.

Der VfL Wolfsburg wollte sich auf Anfrage nicht zu der Personalie oder einer Vertragsdauer äußern. Ochs spielt seit 2004 bei der Eintracht und ist gebürtiger Frankfurter.

Schon im Winter wollte Felix Magath Ochs zu Schalke 04 lotsen. Der Transfer war damals am letzten Tag der Wechselfrist gescheitert.

Bruchhagen zeigte sich in Bitburg enttäuscht über den Abgang der Identifikationsfigur und der Begleitumstände. "Natürlich ist das kein glücklicher Zeitpunkt, das gefällt uns nicht. Das lässt sich nicht ändern", sagte Bruchhagen.

Am Samstag steht für den Tabellen-16. aus Frankfurt das richtungweisende Spiel gegen den 1. FC Köln an.

Daum kritisiert Druck der Gesellschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung