Boateng über Bayern-Wechsel: "Stimmt nicht"

SID
Freitag, 06.05.2011 | 11:08 Uhr
Dementiert eine Einigung über einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister: Jerome Boateng
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nationalspieler Jerome Boateng hat Berichte zu einer angeblichen Einigung mit Bayern München über einen Transfer zum Rekordmeister zurückgewiesen.

Nationalspieler Jerome Boateng hat Berichte zu einer angeblichen Einigung mit Bayern München über einen Transfer zum Rekordmeister zurückgewiesen. "Das stimmt nicht", sagte der Abwehrspieler vom englischen Spitzenklub Manchester City bei "Sport1.de" über Spekulationen, dass er seinen Wechsel mit den Bayern schon abgesprochen habe.

Er konzentriere sich derzeit auf seine Rehabilitation nach der Operation am Außenmeniskus im rechten Knie, "über alles andere mache ich mir im Sommer Gedanken".

Kein Saisonspiel mehr

Boateng macht eigenen Angaben zufolge gute Fortschritte, rechnet aber nicht mehr mit seiner Rückkehr auf den Rasen noch in dieser Saison. "Wahrscheinlich kann ich in Kürze wieder mit dem Lauftraining anfangen", sagte er, höchstens "wenn es gut läuft" reiche es noch für die letzten beiden Spiele in der Premier League am 17. Mai gegen Stoke City und und fünf Tage später bei den Bolton Wanderers.

Dass er City schon im FA-Cup-Finale am 14. Mai gegen Stoke zur Verfügung steht, hält Boateng für unmöglich. Der 22 Jahre alte Berliner sprach wegen der beiden langwierigen Verletzungen von seiner "bisher blödesten Saison". Dennoch betonte er: "Ich bereue gar nichts."

Der Steckbrief von Jerome Boateng

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung