Farfan vor Comeback in Perus Nationalteam

SID
Dienstag, 17.05.2011 | 13:50 Uhr
Jefferson Farfan (l.) könnte bald wieder für sein Land im Einsatz sein
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der peruanische Stürmer Jefferson Farfan vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 steht nach siebenmonatiger Verbannung vor dem Comeback in der Nationalmannschaft.

Perus Trainer Sergio Markarian berief den 26-Jährigen in das Aufgebot der Südamerikaner für ein Turnier in Japan (1. bis 7. Juni). Peru trifft bei dem Vorbereitungsturnier zur Copa América (1. bis 24. Juli in Argentinien) auf Gastgeber Japan und Tschechien.

Farfan und seine Nationalmannschaftskollegen John Galliquio und Reimond Manco waren von Markarian im Oktober 2010 suspendiert worden.

Das Trio soll nach einer 0:1-Niederlage der Peruaner in einem Länderspiel gegen Panamá am 13. Oktober das Teamhotel ohne Erlaubnis verlassen und ein Spielkasino besucht haben.

Bereits 2007 gesperrt

Für Farfan war es nicht die erste Auseinandersetzung mit dem Fußball-Verband seines Heimatlandes.

Bereits 2007 wurde La Foquita (die kleine Robbe) für 18 Monate gesperrt, weil er drei Tage vor dem Länderspiel gegen Ecuador eine Party besucht hatte. Peru hatte anschließend das Spiel 1:5 verloren.

Jefferson Farfan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung