FC Bayern: Personalentscheidungen in der T-Frage

Butt bleibt noch ein Jahr - Kraft geht

SID
Dienstag, 03.05.2011 | 11:36 Uhr
Der Eine geht, der Andere bleibt: Thomas Kraft (l.) wird den Verein verlassen, Hans-Jörg Butt bleibt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Torwart Thomas Kraft wird Bayern München wie erwartet verlassen, dafür hat Jörg Butt seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister noch einmal verlängert. Sollte Manuel Neuer nicht sofort nach München wechseln, gibt es offenbar einen Plan B.

Torwart Thomas Kraft wird Bayern München wie erwartet verlassen, dafür hat Jörg Butt seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister noch einmal verlängert. Der 36 Jahre alte Keeper hat für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2012 unterschrieben und damit das geplante Ende seiner Karriere verschoben. Butt sollte ab Sommer eigentlich Nachwuchs-Koordinator bei den Bayern werden.

"Jörg Butt ist ein erstklassiger Torhüter. Ich bin sehr glücklich, dass er noch ein weiteres Jahr beim FC Bayern bleibt. Dies ist im Übrigen auch auf Wunsch unseres neuen Trainers Jupp Heynckes erfolgt", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Butt als Nummer 2 hinter Neuer?

Butt ("Was soll noch kommen? Es gibt keinen besseren Klub als den FC Bayern") wird sich in seiner wohl letzten Saison als Profi aber mit dem Status der Nummer zwei zufrieden geben müssen. Die Münchner wollen im Sommer mit aller Macht Nationaltorwart Manuel Neuer von Schalke 04 verpflichten.

Die Gespräche zwischen den Vereinen laufen. Bisher konnten sich beide Seiten aber noch nicht über die Ablöse für den 25 Jahre alten Neuer verständigen.

Plan B, fall Neuer nicht kommt

Sollte es zu keiner Einigung mit Schalke kommen und Neuer erst im Sommer 2012 ablösefrei nach München wechseln, würde Butt nach Informationen des "sid" auch in der kommenden Spielzeit beim FC Bayern die Nummer eins sein.

In diesem Fall würden die Münchner noch einen Keeper als Nummer zwei verpflichten. Als Kandidaten werden Gerhard Tremmel, der derzeit noch in Salzburg unter Vertrag steht, Mathias Schober (Schalke 04) und Heinz Müller (Mainz 05) gehandelt.

Kraft möchte Stammtorwart sein

Wie erwartet hat dagegen Thomas Kraft seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim FC Bayern fristgerecht gekündigt und erklärt, dass es sein Wunsch sei, den Verein zu verlassen.

"Thomas Krafts verständliches Ziel ist es, die Nummer eins zu sein. Dies können wir ihm nicht garantieren", sagte Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger.

Der 22 Jahre alte Kraft war nach der Winterpause von Ex-Coach Louis van Gaal zur Nummer eins bei den Bayern befördert worden. Zuletzt musste er seinen Platz aber wieder für Butt räumen. Kraft wird mit Aufsteiger Hertha BSC Berlin in Verbindung gebracht.

Der Kader von Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung