BVB-Personaletat steigt auf 41 Millionen Euro

SID
Sonntag, 22.05.2011 | 11:21 Uhr
Laut Hans-Joachim Watzke steigt der BVB-Etat von 35 auf 41 Millionen
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Personaletat des deutschen Meisters Borussia Dortmund steigt in der kommenden Saison von 35 auf 41 Millionen Euro. Dies sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke dem "Focus".

Der Personaletat des deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund steigt in der kommenden Saison von 35 auf 41 Millionen Euro. Dies sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke dem Nachrichten-Magazin "Focus".

Die Schwarz-Gelben konnten in der laufenden Saison acht Verträge vorzeitig verlängern, darunter unter anderem auch die Kontrakte mit Trainer Jürgen Klopp und den Stammkräften Mario Götze, Mats Hummels und Lucas Barrios.

Mittelfeld-Ass Nuri Sahin verlässt allerdings die Dortmunder und wechselt zu Real Madrid. In der kommenden Champions League kann der BVB mit Einnahmen von rund 25 Millionen Euro fest planen.

Der Kader von Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung