Medien: Bayern-Interesse an Sergio Agüero

Von SPOX
Sonntag, 29.05.2011 | 15:06 Uhr
Laut seines Beraters sind die Bayern an Sergio Agüero von Atletico Madrid interessiert
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Plant der FC Bayern München nach der Verpflichtung von Zweitliga-Torschützenkönig Nils Petersen etwa noch weitere Verstärkungen für die Offensive? In Spanien kursiert das Gerücht, der deutsche Rekordmeister hätte sich bei Atletico Madrid nach Sergio Agüero erkundigt.

Prinzipiell steht die Offensive beim FC Bayern für die kommende Saison: Da sind Bundesliga-Torschützenkönig Mario Gomez, Zweitliga-Torjäger Nils Petersen und Miroslav Klose, auch wenn sich die Gerüchte hartnäckig halten, der 32-Jährige könnte den Klub noch in diesem Sommer verlassen.

Ivica Olic steht nach seiner Knieoperation vor dem Comeback, und nicht zu vergessen ist freilich die eminent torgefährliche Mittelfeldreihe mit Franck Ribery, Thomas Müller und Arjen Robben.

Genug Offensivpower, um Titel zu gewinnen, möchte man meinen, selbst wenn Klose den Verein verlassen sollte.

Hier kannst du Bayern, Barca und Milan live erleben!

Berater: Interesse an Sergio Agüero

Aus Spanien kommt nun aber das Gerücht, dass die Bayern Interesse an Sergio Agüero von Atletico Madrid haben sollen. Das behauptet zumindest Bruno Satin, ein Berater des argentinischen Nationalspielers und Schwiegersohns von Diego Maradona, gegenüber der spanischen Sporttageszeitung "As".

Fakt ist, dass Agüero das Kapitel Atletico für beendet erklärt hat: "Nach fünf intensiven Jahren ist diese Entwicklungsphase für mich abgeschlossen. Ich muss jetzt weiter und einen neuen Zyklus beginnen."

Gigantische Ablöse

Fraglich ist allerdings, wer die horrende Ablösesumme für den 22-Jährigen bezahlen soll. Angeblich will ihn Atletico nur für die festgeschriebene Ablösesumme von 45 Millionen Euro ziehen lassen.

Juventus hat bereits Kontakt zu Agüero und Atletico aufgenommen, Manchester City und der FC Chelsea sollen ebenso interessiert sein. Real Madrid ist angeblich auch hellhörig geworden, doch schloss Atletico-Präsident Enrique Cerezo kategorisch aus, einen Spieler an den verhassten Stadtrivalen abzugeben.

FC Bayern - die Teamseite

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung