Türkischer Nationalspieler redet von Abschied

Tuncay Sanli: Keine Lust auf 2. Liga

Von SPOX
Freitag, 13.05.2011 | 12:52 Uhr
Tuncay Sanli kam in dieser Saison lediglich auf vier Einsätze
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. Wolfsburg-Hoffenheim
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses

Tuncay Sanli vom VfL Wolfsburg will im Falle eines Abstiegs den VfL Wolfsburg verlassen. Der türkische Nationalspieler, der zur Winterpause von Stoke City kam, geht allerdings davon aus, dass die Wölfe die Klasse am Samstag halten werden.

Als einer von sechs Wintertransfers kam Tuncay Sanli zum VfL Wolfsburg. Durchgesetzt hat sich der türkische Nationalspieler bisher noch nicht.

Geholt als Wunschspieler von Steve McClaren, fanden weder Pierre Littbarski noch Felix Magath Verwendung für den vielseitigen Offensivspieler. Unter Magath kam Tuncay lediglich auf einen Kurzeinsatz beim Gastspiel gegen Werder Bremen.

"Wir bleiben drin!"

Der 29 Jährige macht sich Gedanken über seine Zukunft. Sollte Wolfsburg absteigen, steht Tuncays Abgang bevor. "Ich erwäge nicht, in der 2. Liga zu spielen. Wenn wir absteigen, kommt ein Transfer in Frage", sagte Tuncay im Interview mit dem türkischen Nachrichtensender "A Haber".

An einen Abstieg der Wölfe glaubt der Türke allerdings nicht: "Ich gehe davon aus, dass wir in Hoffenheim gewinnen und in der Bundesliga bleiben. Dann geht es für mich hier auch weiter." In der Türkei wird bereits darüber spekuliert, dass Galatasaray ein möglicher Interessent für den Angreifer ist.

"Wolfsburg hat einen wertvollen Kader"

An Spekulationen will sich Tuncay aber nicht beteiligen. "Wichtig ist es, dass wir am Samstag drei Punkten." Dabei setzt er vor allem auf die Qualität: "Wir haben einen sehr wertvollen Kader, der vor zwei Jahren Meister wurde. Natürlich will keiner absteigen und keiner denkt daran."

Die Mannschaft sei "voll konzentriert". "Wir bereiten uns akribisch vor, es herrscht keine Panik."

Regen Kontakt hält Tuncay in diesen Tagen zu Halil Altintop von Eintracht Frankfurt.

"Ich telefoniere täglich mit ihm. Es ist schade, dass wir beide in dieser Situation sind. Ich hoffe, dass sie die Klasse halten und zumindest die Relegation schaffen."

Wer bleibt drin? Der Bundesliga-Tabellenrechner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung