Türkischer Nationalspieler redet von Abschied

Tuncay Sanli: Keine Lust auf 2. Liga

Von SPOX
Freitag, 13.05.2011 | 12:52 Uhr
Tuncay Sanli kam in dieser Saison lediglich auf vier Einsätze
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Tuncay Sanli vom VfL Wolfsburg will im Falle eines Abstiegs den VfL Wolfsburg verlassen. Der türkische Nationalspieler, der zur Winterpause von Stoke City kam, geht allerdings davon aus, dass die Wölfe die Klasse am Samstag halten werden.

Als einer von sechs Wintertransfers kam Tuncay Sanli zum VfL Wolfsburg. Durchgesetzt hat sich der türkische Nationalspieler bisher noch nicht.

Geholt als Wunschspieler von Steve McClaren, fanden weder Pierre Littbarski noch Felix Magath Verwendung für den vielseitigen Offensivspieler. Unter Magath kam Tuncay lediglich auf einen Kurzeinsatz beim Gastspiel gegen Werder Bremen.

"Wir bleiben drin!"

Der 29 Jährige macht sich Gedanken über seine Zukunft. Sollte Wolfsburg absteigen, steht Tuncays Abgang bevor. "Ich erwäge nicht, in der 2. Liga zu spielen. Wenn wir absteigen, kommt ein Transfer in Frage", sagte Tuncay im Interview mit dem türkischen Nachrichtensender "A Haber".

An einen Abstieg der Wölfe glaubt der Türke allerdings nicht: "Ich gehe davon aus, dass wir in Hoffenheim gewinnen und in der Bundesliga bleiben. Dann geht es für mich hier auch weiter." In der Türkei wird bereits darüber spekuliert, dass Galatasaray ein möglicher Interessent für den Angreifer ist.

"Wolfsburg hat einen wertvollen Kader"

An Spekulationen will sich Tuncay aber nicht beteiligen. "Wichtig ist es, dass wir am Samstag drei Punkten." Dabei setzt er vor allem auf die Qualität: "Wir haben einen sehr wertvollen Kader, der vor zwei Jahren Meister wurde. Natürlich will keiner absteigen und keiner denkt daran."

Die Mannschaft sei "voll konzentriert". "Wir bereiten uns akribisch vor, es herrscht keine Panik."

Regen Kontakt hält Tuncay in diesen Tagen zu Halil Altintop von Eintracht Frankfurt.

"Ich telefoniere täglich mit ihm. Es ist schade, dass wir beide in dieser Situation sind. Ich hoffe, dass sie die Klasse halten und zumindest die Relegation schaffen."

Wer bleibt drin? Der Bundesliga-Tabellenrechner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung