News und Gerüchte

Ausverkauf bei Eintracht Frankfurt?

Von SPOX
Freitag, 13.05.2011 | 11:46 Uhr
Angeblich im Fokus von Bremen: Sebastian Jung (r.) und Georgios Tzavellas
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Live
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Frankfurt steht vor dem Abstieg - und zwei Eintracht-Verteidiger angeblich auf dem Zettel von Werder Bremen. Köln muss auf Stale Solbakkens Frau hoffen, St. Pauli holt einen BVB-Youngster und Marko Marin bestätigt das Interesse des FC Liverpool.

Ausverkauf bei der Eintracht? Frankfurt geht von den drei Teams, die sich noch um den Klassenerhalt balgen, mit den schlechtesten Karten ins letzte Spiel. Die Eintracht hat einen Punkt weniger als Gladbach und Wolfsburg und muss zudem zum deutschen Meister BVB. Der direkte Abstieg würde wohl nur wenige überraschen. Sollte dieser Fall eintreten, stünden wohl einige Eintracht-Profis vor dem Abschied. Klar, dass diese Situation in der Liga aufmerksam verfolgt wird. Laut "Bild" hat Bremen gleich zwei Frankfurter Außenverteidiger auf dem Zettel: Sebastian Jung und Georgios Tzavellas. Werder ist bekanntlich auf der Suche nach einem Außenverteidiger.

Frau Solbakken hat das letzte Wort: Der 1. FC Köln und Stale Solbakken, Trainerkandidat Nummer 1, nähern sich anscheinend immer weiter an. Laut "Bild" hat nun auch der norwegische Verband zugestimmt und dem Kopenhagen-Coach die Freigabe erteilt. Solbakken hatte ursprünglich ab 2012 als norwegischer Nationalcoach unterschrieben. Der norwegische TV-Sender "TV 2" meldete nun, dass Solbakken das FC-Angebot bereits angenommen habe. Was jetzt noch fehlt, ist angeblich die Zustimmung seiner Familie. Frau Annie und die drei Kinder Mark, Sondre und Ida haben laut "Bild" das letzte Wort.

Marin bei den Reds im Gespräch: Die Saison von Werder Bremen war - um es nett auszudrücken - nicht wirklich berauschend. Erst am 33. Spieltag machte das Team von Coach Thomas Schaaf den Klassenerhalt perfekt. Trotzdem hat sich Marko Marin anscheinend in den Fokus des FC Liverpool gespielt. "Nach "Bild"-Informationen sind die Reds am 22-Jährigen interessiert. Marin dazu: "Ja, ich weiß davon." Angeblich bastelt Liverpool an einem 10-Millionen-Euro-Angebot, auch Tottenham Hotspur sollen am Offensivspieler interessiert sein. Marin bekennt sich allerdings zu Bremen: "Ich konzentriere mich nur auf Werder. Trotz der durchwachsenen Saison fühle ich mich hier wohl. Wir wollen nächstes Jahr wieder angreifen."

St. Pauli holt Sobiech: Das ging aber schnell: Am Donnerstag wurde BVB-Youngster Lasse Sobiech erstmals mit dem FC St. Pauli in Verbindung gebracht. 24 Stunden später soll alles schon perfekt sein. Wie mehrere Hamburger Medien übereinstimmend berichten, wechselt der 1,96 m große Innenverteidiger auf Leihbasis ans Millerntor. Der U-21-Nationalspieler kam in der laufenden Saison zu 21 Einsätzen beim BVB II.

Die Bundesliga-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung