S04 sucht den Neuer-Nachfolger

Schalke: Zieler und Trapp zu teuer

Von SPOX
Samstag, 28.05.2011 | 15:05 Uhr
Kevin Trapp vom 1. FC Kaiserslautern wird vom FC Schalke 04 umworben
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der FC Bayern München wartet ungeduldig auf eine endgültige Entscheidung des FC Schalke 04 im Fall Manuel Neuer. Ob der Nationaltrohüter schon im Sommer für ein Gesamtpaket von 25 Millionen Euro nach München wechseln kann, hängt von der Suche nach einem Nachfolger ab. Und die blieb bislang erfolglos. Die zwei Wunschkandidaten sind den Knappen zu teuer.

Am kommenden Montag will der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 unter Vorsitz von Clemens Tönnies final entscheiden, ob Manuel Neuer im Sommer an den FC Bayern München verkauft wird.

Dass Neuer Tönnies' Wunsch nachkommt und seinen bis 2012 laufenden Vertrag doch noch einmal verlängert, schloss Neuers PR-Berater Bernhard Schmittenbecher aus: "Manuel ist charakterfest. Er hat klipp und klar gesagt, dass er seinen Vertrag nicht verlängern wird. Er steht zu seinem Wort, daran ändern auch neue Summen nichts."

Fünf Millionen Euro für neuen Keeper

Um Summen geht es auch bei der Suche nach einem Nachfolger. Die Torhütertalente Ron-Robert Zieler (22) von Hannover und Kevin Trapp (20) vom 1. FC Kaiserslautern stehen bei Schalke-Manager Horst Heldt hoch im Kurs.

96-Sportdirektor Jörg Schmadtke bestätigte eine erste Anfrage der Schalker für Zieler. Fünf Millionen Euro ist Heldt laut "Bild" bereit, für den Neuer-Nachfolger zu investieren. Schmadtkes Forderung liegt höher, angeblich bei acht Millionen.

"Mondpreis" für Trapp

Bei Trapp, den Schalke-Trainer Ralf Rangnick schon nach Hoffenheim holen wollte, sind die Chancen auf eine Einigung noch geringer.

FCK-Manager Stefan Kuntz soll neun Millionen Euro gefordert haben für den U-21-Nationaltorhüter. Das ist eine Million pro Bundesligaspiel: Trapp wurde in der abgelaufenen Saison neun Mal eingesetzt und verdient derzeit "nur" 15.000 Euro im Monat.

Kaiserslautern will den von Schalke ausgeliehenen Jan Moravek (21) kaufen, doch auch ein Verrechnungsgeschäft ist bislang nicht zustande gekommen.

Medien: Schalke will Canales von Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung