HSV-Star tritt gegen Armin Veh nach

Elia: "Ich habe gefühlt, dass ich weg muss"

Von SPOX
Freitag, 27.05.2011 | 10:09 Uhr
Eljero Elia spielt seit 2009 für den Hamburger SV
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Eljero Elia vom Hamburger SV sorgt wieder für Wirbel: Der Offensivspieler spricht in einem Interview offen über einen Disput mit Ex-Trainer Armin Veh und verrät, dass er weg wollte. Der Niederländer erzählt außerdem von Angeboten großer Klubs, unter anderem Juventus Turin und Liverpool.

Eljero Elia hat in einem Interview mit "Voetbal International" für Aufsehen gesorgt.

Der 24 Jahre alte Offensivsspieler sprach offen über seine Probleme mit dem früheren Hamburger Trainer Armin Veh.

"Er sagte: Was denkst Du, wer Du bist? Nur weil Du gegen Österreich ein paar Hackentricks gemacht hast, denkst Du, Du bist ein großer Star. Österreich ist nicht stärker als ein Viertligist. Du hast in Deinem Leben noch nichts erreicht", zitiert Elia Veh.

Elia: "Liverpool, Juventus und Wolfsburg wollten mich"

Die deutlichen Worte des Trainers Anfang Januar nach dem 3:1 der Niederlande gegen Österreich ließen Elia über seine Zukunft grübeln, wie er verrät: "Da habe ich gefühlt, dass ich weg muss."

Inzwischen sieht Elia aber seine Zukunft wohl wieder beim HSV, auch wenn es reichlich Interessenten gab. "Liverpool, Everton und Juventus wollten mich im Winter mit Kaufoption ausleihen", sagt er.

Gesetzt unter Oenning

Auch aus der Bundesliga habe es Möglichkeiten gegeben: "Wolfsburg bot eine Ablöse von 20 Millionen Euro. Aber mein Gefühl sagte, dass ich dort besser nicht hingehe - zum Glück".

Bis 2014 ist der Vertrag Elias in Hamburg datiert. Unter Vehs Nachfolger Michael Oenning machte Elia im Saisonendspurt alle Spiele und ließ phasenweise seine große Klasse wieder aufblitzen.

"Juve und Liverpool wären toll"

Das Thema Wechsel ist für Elia dennoch nicht vollends abgeschlossen, zumal er über Klubs wie Juventus ("Das wäre toll!") oder Liverpool ("Liverpool auch!") öffentlich spekuliert.

Aber Elia sagt auch: "Das ist Zukunftsmusik. Diese Vögel sind in der Luft, ich aber weiß, was ich in der Hand habe: Das ist der HSV."

Der HSV-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung