Baustellen der Bundesligisten: Wer muss wo nachbessern?

Gesucht: Das neue HSV-Gesicht

Von SPOX
Freitag, 27.05.2011 | 22:30 Uhr
Der Hamburger SV plant zur neuen Saison einen Umbruch - ohne Frank Rost beispielsweise
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Nach der Saison ist vor der Saison: Die Kaderplanungen der Bundesligisten für die Spielzeit 2011/12 laufen bereits auf Hochtouren. Teil 2 des Baustellen-Checks behandelt die Teams der Plätze 7 bis 12. In Hamburg plant man den großen, in Stuttgart einen kleinen Umbruch. Köln hat kaum Geld, aber offene Baustellen. Der FCK sucht vordergründig nach einem Lakic-Ersatz.

Hier geht es zu Teil I - von Bremen bis Augsburg

Hier geht es zu Teil III - von Dortmund bis Nürnberg

1. FC Kaiserslautern

Wer kommt? Olcay Sahan (MSV Duisburg)

Wer geht? Srdjan Lakic (VfL Wolfsburg), Erwin Hoffer (SSC Neapel, war ausgeliehen), Jan Moravek (FC Schalke 04, war ausgeliehen), Adam Hlousek (Slavia Prag, war ausgeliehen), Danny Fuchs (Ziel unbekannt)

Was ist geplant? Durch Lakics Abgang hat die Suche nach einem mindestens gleichwertigen Ersatz höchste Priorität. Im Sturm ist zudem ungewiss, ob Hoffer und Micanski bleiben. Hoffer soll wie der ebenfalls ausgeliehene Hlousek gehalten werden. Keeper Sippel hat angeblich eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, sollte er nur Ersatz bleiben. Trainer Kurz hat allerdings den Kampf um die Nummer eins neu ausgerufen, so dass Sippel wohl bleiben wird. Im Winter war Ilicevic bei den Bayern im Gespräch, auch seine Zukunft ist noch nicht geklärt. Moravek würde gerne bleiben, Schalke besteht aber auf eine Rückkehr. Bilek und Schulz fehlt die Perspektive - beide dürfen gehen. Ähnlich könnte es Amri und Rivic gehen, die weit unter den Erwartungen zurück blieben.

Wo ist Bedarf? Zuvorderst im Sturm. Es wird alles andere als leicht, mit beschränkten finanziellen Mitteln einen Lakic-Ersatz zu holen, der annähernd so viele Tore garantiert. Sollten Hoffer, Moravek, Hlousek oder Ilicevic nicht gehalten werden, muss auch dort - trotz Sahan - jeweils nachgebessert werden.

Wer ist im Gespräch? Die Leihe von Stürmer Richard Sukuta-Pasu (Leverkusen) scheint so gut wie fix zu sein. Auch bei Stürmer Itay Shechter (Hapoel Tel Aviv) hat der FCK eine bessere Position als Konkurrent Hannover. Ungeklärt ist, ob mit diesen Wechseln das Interesse an Sascha Mölders (FSV Frankfurt) erkalten würde. Fürs Mittelfeld trat man an Dortmunds Markus Feulner heran, dort hat wiederum 96 größere Chancen.

 

Hamburger SV

Wer kommt? David Rozehnal (OSC Lille, war ausgeliehen), Alex Silva (FC Sao Paulo, war ausgeliehen), Tolgay Arslan (Alemannia Aachen, war ausgeliehen), Marcus Berg (PSV Eindhoven, war ausgeliehen), Macauley Chrisantus (Karlsruher SC, war ausgeliehen), Wolfgang Hesl (SV Ried, war ausgeliehen), Sören Bertram (FC Augsburg, war ausgeliehen)

Wer geht? Piotr Trochowski (FC Sevilla), Tunay Torun (Hertha BSC), Eric Maxim Choupo-Moting (FSV Mainz 05), Ze Roberto, Ruud van Nistelrooy, Frank Rost, Collin Benjamin (alle Ziel unbekannt)

Was ist geplant? Die Mission Umbruch läuft, Vorstand Sport Arnesen nahm nun offiziell die Arbeit in Hamburg auf. Bislang hat noch kein neuer Spieler unterschrieben, dafür wurden schon sieben Spieler verabschiedet. Und weitere könnten folgen, denn das Personal-Puzzle des "neuen" HSV hat noch kaum Konturen. Ein großes Fragezeichen steht hinter Demel, dessen Abgang schon beschlossen schien, der aber nach wie vor kein klares Signal erhalten hat. Auch Mathijsen soll bei einem entsprechenden Angebot zu haben sein. Ähnliches gilt für Elia und Jansen, zwei teure Stars für nur eine Position. Gut möglich ist auch ein Abschied von Pitroipa.

Wo ist Bedarf? Sollten Demel und Mathijsen gehen, braucht der HSV mindestens einen gestandenen Innenverteidiger sowie einen guten Backup, der möglichst auch außen in der Viererkette aushelfen kann. Weil die Abwehr als größter Schwachpunkt der abgelaufenen Saison ausgemacht wurde, muss so oder so noch mehr Qualität in die Viererkette. Außerdem sucht der HSV noch einen Sechser. Der Abgang von Ze Roberto hinterlässt zudem eine spielerische Lücke. Ein kreativer Spieler ist also gefragt. Optional wäre auch ein spielstarker Mann für den rechten Flügel denkbar.

Wer ist im Gespräch? Die heißesten Kandidaten als Neuzugänge: Jeffrey Bruma (19) vom FC Chelsea für die Abwehr soll angeblich bald unterschreiben. Für das defensive Mittelfeld soll Pirmin Schwegler aus Frankfurt kommen. Allerdings gilt dessen Vertrag auch in der 2. Liga - die festgeschriebene Ablösesumme soll bei drei Millionen Euro liegen. Arnesen könnte angeblich zwei weitere Talente von Chelsea mitbringen: Linksverteidiger Patrick van Aanholt war wie Bruma an den Zweitligisten Leicester City ausgeliehen und spielte dort eine starke Saison. Auch der offensive Mittelfeldmann Gael Kakuta war in der Rückrunde an den FC Fulham verliehen, kam dort allerdings nicht zurecht. Außerdem im Gespräch: Der 19-jährige Albaner Armando Vajushi, der wohl ein Probetraining absolvieren soll, Slawomir Peszko aus Köln und der Ivorer Max Gradel: Der offensive Mittelfeldspieler erzielte für Leeds in der zweiten englischen Liga 16 Treffer. Für die Abwehr tauchen immer wieder die Namen Maik Franz und Jorge Teixera (FC Zürich) auf. Der ablösefreie Däne Mikkel Thygesen vom FC Midtjylland soll angeblich eine Option für das offensive Mittelfeld sein.

 

SC Freiburg

Wer kommt? Beg Ferati (FC Basel), Ivica Banovic (MSV Duisburg, war ausgeliehen)

Wer geht? Ömer Toprak (Bayer Leverkusen), Jonathan Jäger, Tommy Bechmann, Manuel Salz (alle Ziel unbekannt)

Was ist geplant? Ferati soll Toprak ersetzen, Torwart-Talent Alexander Schwolow (18) wird neuer dritter Keeper. Flum hat verlängert. Ansonsten halten sich die Freiburger Verantwortlichen noch bedeckt.

Wo ist Bedarf? Falls Cisse geht, muss ein Stürmer mit Torgarantie her. Die Zukunft von Bastians ist ebenfalls noch unklar - gut möglich, dass er von seiner 2,8-Millionen-Klausel Gebrauch macht. Ex-Stammkeeper Pouplin steht vor dem Abschied, in diesem Fall müsste ein Vertreter für Baumann her. Einen Wechsel der Keeper-Entdeckung schließt Sportdirektor Dufner aus: "Wir, der Verein und der Spieler, sind uns einig, dass ein Verbleib in Freiburg für seine Entwicklung das Beste ist."

Wer ist im Gespräch? An Cisse sollen mehrere englische Teams interessiert sein, konkrete Angebote gab es laut SC aber noch nicht. Für Bastians, dessen Vertrag 2012 endet, auch noch nicht. Sportdirektor Dufner hat der Frankfurter Eintracht abgesagt. Banovic kehrt zwar zurück, hat sportlich aber wohl keine großen Chancen und wird wohl an Duisburg verkauft. "Wir werden in aller Ruhe mit Ivica und den Duisburgern reden", sagt Dufner.

 

1. FC Köln

Wer kommt? Odishe Roshi (Flamurtari Vlore), Thomas Kessler (FC St. Pauli, war ausgeliehen), Manasseh Ishiaku (St. Truiden, war ausgeliehen)

Wer geht? Simon Terodde (Union Berlin, wird ausgeliehen), Mato Jajalo (AC Siena, war ausgeliehen), Fabrice Ehret (Ziel unbekannt)

Was ist geplant? Coach Solbakken will sich zuerst ein genaues Bild aller FC-Profis machen und dann zusammen mit Sportdirektor Finke nach Verstärkungen Ausschau halten. Die Außenspieler spielen im 4-4-2-System des Norwegers eine zentrale Rolle, dementsprechend wird Solbakken dort ganz genau hinschauen. Petit (Kreuzbandriss) steht vor dem sportlichen Abschied, könnte aber im Verein bleiben. Jajalo ist zu teuer (festgeschriebene Ablöse von drei Millionen Euro). Ebenfalls vor dem Aus: Andrezinho, Sanou, Ionita und Giannoulis. Yalcin und Yabo werden wohl ausgeliehen. Bei Chihi (Vertrag läuft aus) stehen die Zeichen auf Verlängerung, Podolski ist ein Fürsprecher des Youngster. Unklar ist, was mit Peszko passiert. Der Poker könnte sich noch länger hinziehen. Kessler wird den Verein verlassen, obwohl er erst von St. Pauli zurück gekehrt ist.

Wo ist Bedarf? Ein Stürmer, der als Backup für Novakovic dient, ist von Nöten. Außerdem braucht man Ersatz für die Stamm-Innenverteidiger Geromel/Mohamad. Sollte Geromel wechseln - angeblich liegen ihm attraktive Angebote vor - muss ein Abwehrmann von Qualität her. Ohne Petit und Jajalo wäre auch im zentralen Mittelfeld Bedarf.

Wer ist im Gespräch? Als potenzielle Innenverteidiger werden Andreas Wolf (Nürnberg), Maik Franz (Frankfurt) und Mikael Antonsson (FC Kopenhagen) gehandelt. Der Name von Kopenhagen-Kapitän William Kvist fiel ebenfalls, Teamkollege Oscar Wendt (Linksverteidiger) brachte sich über seinen Berater ins Spiel. Die Youngster Herold Goulon (Blackburn, ablösefrei) und Loic Damour (Straßburg) überzeugten im Probetraining - Verpflichtung möglich. Als Novakovic-Backup ist Kapfenbergs Deni Alar im Gespräch. Auch von einer Rückkehr von Patrick Helmes ist zu lesen, doch die wird wirtschaftlich kaum darstellbar sein. Angeblich soll auch Wolfsburgs Sascha Riether ein Kandidat sein. Das Gerücht um Podolski und den BVB wurde von beiden Seiten dementiert.

 

1899 Hoffenheim

Wer kommt? Jukka Raitala (SC Paderborn, war ausgeliehen), Sven Schipplock (VfB Stuttgart), Prince Tagoe (Partizan Belgrad, war ausgeliehen), Wellington (Figueirense FC, war ausgeliehen), Franco Zuculini (Racing Club de Avellaneda, war ausgeliehen)

Wer geht? Ramazan Öczan (FC Ingolstadt)

Was ist geplant? Alles hängt davon ab, ob 1899 Simunic sowie Ibisevic abgibt, dann wird ein neuen Innenverteidiger und Stürmer verpflichtet. Wenn die Bayern auf eine Rückkehr von Alaba pochen, gibt es wohl auch fürs zentrale Mittelfeld einen Transfer.

Wo ist Bedarf? Die Außenverteidigung wirkt arg dünn besetzt, vor allem wenn Kapitän Beck zu Juventus geht. Ansonsten ist der Kader gut besetzt, um das Ziel vorderes Mittelfeld zu erreichen.

Wer ist im Gespräch? Anders als in der Vergangenheit werden angesichts der neuen Bescheidenheit kaum Namen gehandelt. Trainer Stanislawski bringt wahrscheinlich Matthias Lehmann mit, womöglich lockt Manager Tanner von seinem Ex-Klub 1860 mit Defensiv-Talent Tobias Strobl den nächsten Nachwuchsspieler an. Kevin Volland kommt womöglich schon im Sommer. Karlsruhes Top-Talent Matthias Zimmermann wurde beobachtet, geht aber wohl nach Gladbach.

 

VfB Stuttgart

Wer kommt? Ibrahima Traore (FC Augsburg), Julian Schieber (1. FC Nürnberg, war ausgeliehen)

Wer geht? Sven Schipplock (1899 Hoffenheim), Elson (Ziel unbekannt), Philipp Degen (FC Liverpool, war ausgeliehen)

Was ist geplant? Manager Bobic treibt im Hintergrund den ganz großen Umbruch voran, hat schon einige wichtige Positionen im Verein ausgetauscht beziehungsweise neue installiert. Einen Radikalschnitt will er beim Kader nicht vollziehen, er wird aber trotzdem ein anderes Gesicht haben als in der abgelaufenen Saison. Dazu soll - einmal mehr vor einer neuen Saison - der zuletzt erfolgreiche Rückrunden-Trainer seinem Spielstil gemäß das Team zusammenstellen. Daniel Didavi wird wohl nach Nürnberg ausgeliehen.

Wo ist Bedarf? Die Verletzung von Delpierre bringt schon wieder die ersten größeren Probleme mit sich: Der Franzose kann nicht mehr verkauft werden, also fehlen einige Millionen für Zukäufe. Und natürlich muss für den Kapitän im Krankenstand auch eine Alternative für die Innenverteidigung her. Die Konkurrenz baggert vehement an Träsch. Sollte er gehen, muss zwingend ein gestandener defensiver Mittelfeldspieler kommen. Im Sturm darf Marica bei einem angemessenen Angebot gehen, auch Pogrebnjak steht zur Debatte.

Wer ist im Gespräch? Nach Frankfurts Abstieg sind die beiden Youngster Sebastian Jung (rechter Verteidiger) und Sebastian Rode (defensives Mittelfeld) in den Blickpunkt gerückt. Allerdings denkt die Eintracht gar nicht daran, die beiden abzugeben. Für den Angriff war Marius Ebbers bereits im Gespräch...

 

Baustellen, Teil 1: Von Bremen bis Augsburg

Baustellen, Teil 3: Von Dortmund bis Nürnberg

Bundesliga 2010/11: Alle Teams, alle Spieler

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung