Medien: Sotirios Ninis bei Schalke auf der Liste

SID
Samstag, 16.04.2011 | 12:26 Uhr
Könnte in der neuen Saison für Schalke jubeln: Panathinaikos-Talent Sotirios Ninis
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Laut griechischen Medienberichten steht Mittelfeldspieler Sotirios Ninis auf der Wunschliste vom FC Schalke 04. Der Nationalspieler von Panathinaikos Athen gilt als eines der größten Talente seines Landes. Nürnberg ist sicher angeblich mit einem Stürmer einig.

Ninis nach Schalke? Der FC Schalke 04 hat den nächsten Griechen an der Angel. Laut griechischen Medien sind die Königsblauen an Sotirios Ninis von Panathinaikos Athen interessiert.

Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League wollen die Schalker einen Teil der Einnahmen in die Verstärkung der Mannschaft investieren. Der 21-jährige Mittelfeldspieler gilt in seiner Heimat als großes Talent und kann bereits 14 Einsätze für Griechenland vorweisen.

Ralf Rangnick war gerüchteweise schon in seiner Zeit als Trainer von 1899 Hoffenheim am 1,73 Meter großen Spielmacher interessiert. Der Vertrag von Ninis bei Panathinaikos läuft noch bis 2012.

Esswein nach Nürnberg? Der 1. FC Nürnberg ist bei der Suche nach Neuzugängen für die kommende Saison offenbar schon fündig geworden. Wie die "Bild" berichtet, ist sich der Club mit Dresdens Alexander Esswein einig.

Demnach macht eine Ausstiegsklausel im Vertrag des Angreifers den Wechsel möglich. 200.000 Euro Ablöse werden für den 21-Jährigen fällig. Esswein ist mit 13 Treffern derzeit Dresdens bester Torschütze in der 3. Liga und wäre nach Saarbrückens Manuel Zeitz der zweite Nürnberger Neuzugang.

Sotirios Ninis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung