Kritischen Anhang beruhigen

Neuer: FC Bayern appelliert an Fairness der Fans

SID
Freitag, 29.04.2011 | 15:37 Uhr
Im DFB-Pokal gegen Schalke wehrten sich einige Bayern-Fans gegen der Schalker Schlussmann
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Championship
Millwall -
Sheff Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
Torino -
Atalanta
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mit einem Appell an "Respekt, Achtung, Toleranz und Fairness" hat Bayern München die eigenen Fans vor dem Spiel von Schalke 04 zu Mäßigung im Umgang mit Manuel Neuer aufgerufen.

Mit einem flammenden Appell an "Respekt, Achtung, Toleranz und Fairness" hat Rekordmeister Bayern München seine eigenen Fans vor dem Gastspiel von Schalke 04 mit Manuel Neuer am Samstag (18.30 Uhr) zu Mäßigung im Umgang mit dem Nationaltorwart aufgerufen. Der Name des von den Bayern umworbenen und bei Teilen der Fans der Münchner umstrittenen Torhüters fehlt in dem offenen Brief vom Freitag zwar. Doch der Klub will wohl in erster Linie den Neuer-kritischen Anhang beruhigen.

"Es ist unsere Art von Gastfreundschaft, alle Besucher eines Spieles mit Herzlichkeit und Achtung zu empfangen. Sportliche Konkurrenz auf dem Platz ist in Ordnung, zum 'Mia san mia' unseres Klubs gehört aber auch, dass wir uns gegenseitig respektieren und uns mit sportlicher Fairness entgegentreten", heißt es in dem vom Vorstand unterzeichneten Aufruf.

Da bei den vergangenen Heimspielen in der Münchner Arena "immer wieder Gegenstände aufs Spielfeld geworfen" worden seien, wird der Klub außerdem für die restlichen Saisonspiele die Netze hinter den Toren wieder anbringen lassen.

Bayern entschuldigt sich

Neuer ist damit zumindest vor Wurfgeschossen einigermaßen sicher. Beim jüngsten Gastspiel mit Schalke im DFB-Pokal-Halbfinale am 2. März war Neuer von Teilen der Bayern-Fans in der Südkurve mit kritischen Plakaten (Koan Neuer) und Schmähungen begrüßt worden. Die Bayern hatten sich danach bei Neuer und Schalke für das Verhalten ihres Anhangs entschuldigt.

Weil Neuer aber in der Zwischenzeit seinen Abschied aus Gelsenkirchen verkündet hat und von einem Wechsel nach München auszugehen ist, droht dem 25-Jährigen jetzt abermals ein feindseliger Empfang. Die Ultra-Gruppierung Schickeria hat bereits weitere Aktionen angekündigt.

Ausschluss: Neuer kein Ultra mehr

Neuer hat indes auch mit den eigenen Fans Probleme. Aus der Gruppierung Ultras Gelsenkirchen ist Neuer bereits ausgeschlossen worden. "Manuels Entscheidung hat bei zu vielen von uns zu viel zerstört. Er hat uns schmerzlich bewiesen, dass wir unseren Glauben nicht zu sehr an Spieler verschenken sollten", erklären die Ultras GE in ihrem Blauen Brief.

Ein Wechsel Neuers ins Ausland "wäre von den meisten anders bewertet worden, aber nicht ein Wechsel zum FC Bayern, zum sportlichen Konkurrenten des S04. Er wird uns Punkte klauen, er wird gegen uns um Titel und Erfolge spielen. Nur er allein ist dafür verantwortlich, was aus Richtung München nun wieder über Schalke abgelassen wird. Nein, Manuel, so etwas macht man nicht, wenn man S04 im Herzen trägt", heißt es weiter in dem Brief.

Der 32. Bundesliga-Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung