Syndesmoseverletzung bei Gavranovic

SID
Samstag, 02.04.2011 | 20:39 Uhr
Wird dem FC Schalke 04 vorerst fehlen: Mario Gavranovic (liegend)
© Getty

Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Mario Gavranovic vom FC Schalke 04 hat eine Syndesmoseverletzung erlitten.

Der schweizer Nationalspieler Mario Gavranovic vom FC Schalke 04 hat eine Syndesmoseverletzung erlitten. Beim abgebrochenen Punktspiel am Freitagabend beim FC St. Pauli musste der Angreifer bereits in der siebten Minute ausgewechselt werden.

Wie lange Gavranovic ausfällt, steht noch nicht fest.

Auch Peer Kluge (Bauchmuskelzerrung) und Christoph Metzelder (Nasenbeinbruch) erlitten Blessuren. Ihr Einsatz im Viertelfinalhinspiel der Champions League am Dienstag bei Titelverteidiger Inter Mailand ist fraglich. Laut S04-Trainer Ralf Rangnick könnte Metzelder eventuell mit einer Maske im Giuseppe-Meazza-Stadion auflaufen.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung