Van Gaal: Heynckes "hat Vorsprung vor mir"

SID
Freitag, 01.04.2011 | 16:14 Uhr
Louis van Gaal denkt, dass Jupp Heynckes beim FC Bayern einen Vorteil gegenüber ihm hat
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Louis van Gaal sieht für Jupp Heynckes eine bessere Ausgangslage, als er selbst sie hatte. "Er ist ein Freund der Vorstandschaft, da hat er einen Vorsprung vor mir", sagte er.

Trainer Louis van Gaal sieht für seinen Nachfolger Jupp Heynckes beim Rekordmeister Bayern München eine bessere Ausgangslage, als er selbst sie hatte. "Er ist ein erfahrener Trainer. Und ich habe gelesen, er ist ein Freund der Vorstandschaft - da hat er einen Vorsprung vor mir", sagte der Niederländer am Freitag.

Van Gaal war bei den Bayern auch über sein angespanntes Verhältnis zum Präsidenten Uli Hoeneß gestolpert. Hoeneß gilt als enger Freund von Heynckes, der zu Beginn der kommenden Saison von Bayer Leverkusen an die Isar wechseln und van Gaal dort ersetzen wird.

Van Gaal: Am letzten Spieltag Platz drei

Van Gaal soll mit den Bayern in den verbliebenen sieben Spielen noch Rang drei sichern. Im Falle eines Sieges am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen das Schlusslicht Borussia Mönchengladbach könnten die Münchner zunächst einmal auf Rang drei vorrücken. "Es ist nicht interessant, jetzt Zweiter oder Dritter zu sein. Wir müssen am letzten Tag mindestens Dritter sein", sagte van Gaal dazu.

Der Coach hat seine Spieler indes gebeten, sich nicht mit den Spekulationen über mögliche Zu- und Abgänge für die kommende Spielzeit zu beschäftigen. "Ich habe meinen Spielern gesagt, dass sie sich nicht ablenken lassen dürfen. Sie müssen sich fokussieren auf das, was sie machen müsssen", sagte er.

Ein Jahr Pause

Was nach seiner Zeit beim FC Bayern passiert, scheint van Gaal weiter zu interessieren. Dass der Klub am Donnerstag den Vertrag mit Nationalspieler Toni Kroos bis 2015 verlängerte, begrüßte er.

"Es ist wichtig, dass der FC Bayern ein deutsches Gesicht bekommt", sagte er, schränkte aber ein: "Es ist nicht mehr so wichtig, was ich finde. Wichtig ist, was der Vorstand findet und der neue Trainer."

Van Gaal findet indes auch, dass er im kommenden Jahr pausieren muss. Das habe er seiner Frau Truus versprochen. Er werde Bücher über Psychologie lesen, Fußball schauen, Golf und Tennis spielen, kündigte er für sein Sabbat-Jahr an.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung