Christoph Metzelder: Kaum einer redet vom BVB

SID
Dienstag, 12.04.2011 | 18:13 Uhr
Christoph Metzelder schießt nach den letzten Erfolgen gegen seinen schwarz-gelben Ex-Verein
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Christoph Metzelder genießt das Rampenlicht, in das sich Schalke 04 mit dem spektakulären 5:2-Erfolg im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Inter Mailand gerückt hat.

"Kaum einer redet noch von Borussia Dortmund, aber ganz Deutschland spricht seitdem über dieses Spiel und über Schalke 04", meinte Metzelder vor dem Rückspiel gegen Titelverteidiger Inter (Mi., ab 20.30 im LIVE-TICKER) in einem Interview bei "ran.de".

Doch Metzelder redete auch über die schlagzeilenträchtigen Turbulenzen im Verein um die Trennung von Trainer und Manager Felix Magath. "Tatsächlich kann diese Saison am Ende alles beinhalten, was manch ein Spieler vielleicht gerade einmal in seiner kompletten Karriere erlebt. Höhen und Tiefen, ein Trainerwechsel, eine unfassbare Unruhe im Verein, und ein paar Wochen später der Triumph in Mailand."

ManUnited und Chelsea im Kopf

Metzelder, der vor der Saison von Real Madrid zu den Königsblauen gewechselt war, denkt auch schon an die nächste Runde in der Königsklasse, in der Manchester United oder der FC Chelsea nächster Gegner sein könnten.

Das seien "beides dicke Brocken, wie es Inter auch einer ist. Trotzdem hat sich gezeigt, dass wir nicht chancenlos sind. Ich denke, dass unser 5:2-Sieg in Mailand auch ein Ausrufezeichen gen Europa und in Richtung aller anderen Mannschaften war, die jetzt noch im Wettbewerb sind. Unterschätzen wird uns niemand mehr."

Der FC Schalke 04 auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung