Fussball

Dante gegen Dortmund fraglich

SID
Der Einsatz von Gladbachs Dante ist im so wichtigen Spiel gegen Borussia Dortmund noch fraglich
© Getty

Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag um den Einsatz von Innenverteidiger Dante. Dagegen kehrt Igor de Camargo in den Kader zurück.

Die abstiegsbedrohte Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Heimspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund am Samstag (18.15 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz von Innenverteidiger Dante.

Der Brasilianer laboriert an einer Oberschenkel-Verhärtung. Dagegen kehrt Dantes Landsmann Igor de Camargo in den Kader des Tabellenletzten zurück. Der Stürmer hat seine Innenbanddehnung auskuriert.

Gegen den BVB, der womöglich bereits die Meisterschaft perfekt machen kann, rechnen die Gladbacher mit 12.000 bis 14.000 Gäste-Fans, nach Polizei-Angaben könnten sogar 19.000 Anhänger der Schwarz-Gelben den Weg von der Ruhr an den Niederrhein finden. "Wir freuen uns auf dieses Spiel, hoffen aber nicht, dass die Dortmunder bei uns den Titel holen. Nicht weil wir es ihnen nicht gönnen, sondern weil wir dringend einen Sieg brauchen", sagte Spordirektor Max Eberl.

Der 31. Bundesliga-Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung