Fussball

Übernimmt Scholl beim FC St. Pauli?

Von SPOX
Mehmet Scholl sammelte erste Trainererfahrung bei der 2. Mannschaft des FC Bayern
© Getty

Mehmet Scholl ist als Trainer bei St. Pauli im Gespräch. Der FC Bayern ist offenbar mit Gregory van der Wiel einig geworden. Auch Fabio Coentrao ist ein Thema. Hoffenheim steht vor der Verpflichtung eines Ägypters. Ein Malier schießt sich in die Notizbücher der Bundesliga und Erwin Hoffer würde gerne in Kaiserslautern bleiben.

Scholl zu St. Pauli? Nach dem bevorstehendem Abschied von Trainer Holger Stanislawski ist der FC St. Pauli auf Trainersuche. Im "Doppelpass" gab Sportchef Helmut Schulteaugenzwinkernd einen Einblick in das Anforderungsprofil des neuen Trainers:"Ich kann auch verraten, wer mir vorschwebt: Udo Lattek in jung."

Glaubt man Vizepräsident Bernd-Georg Spies ist die Suche bereits in der Endphase. "Es wird nicht mehr lange dauern. Die Entscheidung wird bald fallen," sagte Spies gegenüber der "Welt".

Zu den Kandidaten soll auch Mehmet Scholl zählen, der zuletzt die zweite Mannschaft des FC Bayern trainierte und momentan seine Ausbildung zum Lizenztrainer absolviert.

Neben Scholl sind unter anderem Andre Schubert (SC Paderborn), Seppo Eichkorn (Assistenztrainer bei Schalke 04) und Thomas Wolter (Trainer Werder Bremen II) im Gespräch.

Alles klar mit van der Wiel? Beim FC Bayern dreht sich alles um Manuel Neuer, doch der Schalke-Torhüter soll nicht der einzige Neuzugang für die neue Saison bleiben. Laut "tz" sind die Bayern mit Gregory van der Wiel von Ajax Amsterdam einig. Auch mit dem Klub soll es bereits eine Übereinkunft geben: Zehn Millionen Euro Ablöse sind im Gespräch.

Auch Fabio Coentrao scheint weiter ein Thema beim FCB zu sein. Ein Vertrag für den Linksverteidiger soll vorbereitet werden, heißt es in der "tz".

Ägypter nach Hoffenheim? 1899 Hoffenheim treibt die Planungen für die neue Saison voran. Laut Medienberichten möchten die Kraichgauer den Ägypter Achmed Shokry von Al Ahli Kairo verpflichten. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler soll zuerst bei einem Probetraining vorspielen.

Shokry bestätigte gegenüber "filgoal.com": "Ahli hat eine offizielle Anfrage aus Hoffenheim vorliegen und der Verein muss das jetzt diskutieren. Ich hoffe, dass beide Vereine sich einigen können und ich meinen Traum von einem Wechsel nach Europa verwirklichen kann."

Modibo Maiga heiß begehrt: Der Malier Modibo Maiga hat das Interesse mehrerer Bundesligaklubs geweckt. Wie "FranceFootball" berichtet, sollen der SC Freiburg, Hannover 96 und 1899 Hoffenheim an dem 23-jährigen Stürmer vom FC Sochaux interessiert sein.

Maiga war erst vor der Saison vom FC Le Mans nach Sochaux gewechselt. In dieser Saison erzielte der Nationalspieler in 29 Spielen 13 Tore.

Bleibt Hoffer in Lautern? Der österreichische Nationalspieler Erwin "Jimmy" Hoffer würde gerne ein weiteres Jahr in Kaiserslautern bleiben. Momentan ist der 24-Jährige vom SSC Neapel an die Lauterer ausgeliehen. Hoffers Berater Max Hagmayr reist in dieser Woche zu Gesprächen nach Italien, um den Wunsch des Stürmers vorzubringen.

Gegenüber dem "Kicker" bestätigte Hagmayr:"Jimmy fühlt sich in Lautern sehr wohl. Er würde gerne in Deutschland bleiben." Durch den Abgang von Kaiserslauterns Topstürmer Srdjan Lakic stehen die Chancen für eine Verlängerung der Leihe nicht schlecht.

Mehmet Scholl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung