Fussball

BVB-Meisterfeier schon in Vorplanung

SID
Wenn die Borussia Meister werden sollte, wird auf dem Dortmunder Friedensplatz gefeiert
© sid

Die Stadt Dortmund hat mit den Planungen für eine große Meisterfeier des BVB begonnen. "Wir sind in der Vorplanung und spielen gerade viele Varianten durch", so Hans-Werner Rixe.

Der souveräne Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund verschwendet offiziell noch keine Gedanken an eine Meisterfeier, doch die Stadt Dortmund hat längst mit den Planungen für eine große Titelsause begonnen.

"Wir sind in der Vorplanung und spielen gerade unter Sicherheitsaspekten viele Varianten durch", sagte Hans-Werner Rixe von der städtischen Dortmund-Agentur.

Feier im Herzen der Stadt

Auf jeden Fall soll eine Meisterfeier nach dem letzten Saisonspiel am 14. Mai gegen Eintracht Frankfurt wie bei früheren Anlässen wieder im Herzen der Stadt auf dem Friedensplatz stattfinden, auch wenn die Stadt an jenem Samstag und eventuell auch tags darauf jeweils rund 150.000 Fans erwarten.

"Natürlich ist auf dem Friedensplatz kein Platz für 150.000 Leute. Da müssen wir nach Ausweichflächen suchen", sagte Rixe, der damit aber Flächen in der Stadt in unmittelbarer Nähe zum Friedensplatz meint.

Auf eine freie Fläche außerhalb der Stadt auszuweichen, ist nicht geplant.

Sicherheit ist großer Punkt

Rixe führt vor allem Sicherheitsauflagen an. "Für Detailplanungen ist es noch zu früh. Aber die Sicherheit ist natürlich ein großer Punkt. Wir diskutieren darüber mit der Feuerwehr, der Polizei und auch stadtintern", sagte er.

Zum BVB selbst "bestehen Kontakte", erklärte Rixe zurückhaltend.

Probleme könnte es allerdings für BVB-Fans geben, die von auswärts nach Dortmund kommen und mit ihrer Mannschaft feiern wollen.

Durch größere Messen in Düsseldorf und Essen und den Eurovision Song Contest in Düsseldorf sind in Dortmund für das Wochenende des Saisonfinales bereits keine Hotelbetten mehr verfügbar, wie das Internetportal der "WAZ"-Gruppe ("www.derwesten.de") berichtet.

Alles zu Borussia Dortmund auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung