VW-Chef stärkt Littbarski den Rücken

SID
Dienstag, 15.02.2011 | 15:17 Uhr
Pierre Littbarski hat trotz Auftakt-Pleite die Rückendeckung von VW-Chef Martin Winterkorn
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Nach der 0:1-Niederlage gegen den Hamburger SV hat VW-Chef Martin Winterkorn dem neuen Trainer des VfL Wolfsburg, Pierre Littbarski, den Rücken gestärkt.

VW-Chef Martin Winterkorn hat Trainer Pierre Littbarski vom abstiegsbedrohten Bundesligisten VfL Wolfsburg den Rücken gestärkt.

"Man muss jetzt fair sein und Pierre Littbarski etwas Zeit geben, damit er die Mannschaft vor allem auch mit den neuen Spielern einspielen kann", sagte Winterkorn, dessen Konzern 100 Prozent an der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH hält, der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

Auch Rangnick im Gespräch

Littbarski war nach der Entlassung seines Vorgängers Steve McClaren in der vergangenen Woche vom Co- zum Cheftrainer befördert worden, hatte bei seinem Debüt als Bundesligatrainer aber gegen den Hamburger SV 0:1 verloren.

Zuletzt war immer wieder der ehemalige Hoffenheimer Coach Ralf Rangnick als "große Lösung" im Gespräch gewesen. Dieser hatte jedoch betont, erst zur neuen Saison wieder zur Verfügung zu stehen.

Die Wolfsburger, deutscher Meister von 2009, stehen nach zuletzt drei Niederlagen in Folge nur noch aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz nicht auf dem Relegationsplatz.

Wolfsburg-Coach Pierre Littbarski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung