Offener Brief an VfB-Präsident Erwin Staudt

SID
Mittwoch, 02.02.2011 | 14:57 Uhr
Die "Aktion VfB 2011" hat einen offenen Brief an VfB-Präsident Erwin Staudt verfasst
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Wenige Tage nach der 0:1-Niederlage im Derby gegen den SC Freiburg hat die Initiative "Aktion VfB 2011" einen offenen Brief an VfB-Präsident Erwin Staudt formuliert.

Darin wird die Kritik an den handelnden Personen wiederholt und mit der Kernaussage "Mannschaft unterstützen, aber Strukturen und Personalien hinterfragen", transportiert.

Es bestehe "aktuell ein Ungleichgewicht zwischen den Rechten der Mitglieder und denen des Vorstandes und Aufsichtsrates. Die Mitglieder haben in der aktuellen Ausgestaltung der Vereinssatzung kein Informationsrecht, zu wenig Transparenz, keine Möglichkeit bestimmte Missstände vorzubringen und hierauf zu reagieren", so die Formulierung der Initiatoren.

Satzungsänderung gefordert

Gefordert werden deshalb eine "entsprechende Satzungsänderungen und strukturelle Reformen". Unter anderem fordert die "Aktion VfB 2011" die Installation eines Mitgliederrats, bestehend aus vier von der Mitgliederversammlung gewählten Mitgliedern.

Des weiteren sind in der Mitgliederversammlung, der Beschlussfassung, im Vorstand und Aufsichtsrat grundlegende Änderungen gefordert.
"Die ‚Aktion VfB 2011' fordert das Management und den Aufsichtsrat auf: Unterstützten Sie aktiv die Reformen zum Wohl des Vereins und zur Sicherung der sportlichen Zukunft des VfB. Stellen Sie persönliche Befindlichkeiten und Existenzdenken hinten an!"

Bobic appelliert an Ehre der Spieler

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung