Thomas Reichenberger entlastet

Reichenberger nicht beteiligt am Wettskandal

SID
Donnerstag, 10.02.2011 | 16:48 Uhr
War zuletzt für den VfL Osnabrück am Ball: Reichenberger hat nichts mit dem Wettskandal zu tun
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Ex-Profi Thomas Reichenberger ist im Wettskandal entlastet worden. "Wir haben festgestellt, dass er nichts damit zu tun hat", so ein Ermittler im Prozess in Bochum.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Thomas Reichenberger war nicht in den Wettskandal verstrickt. "Wir haben festgestellt, dass er nichts damit zu tun hat. Deshalb haben wir nicht weiter ermittelt", berichtete Thomas Lücke, Leiter der Ermittlungskommission Flankengott, als Zeuge im Prozess vor dem Bochumer Landgericht.

Das Verfahren gegen Reichenberger steht laut Staatsanwalt Andreas Bachmann "unmittelbar vor dem Abschluss". Der Stürmer war nach der Aufdeckung des Wettskandals Ende 2009 als Spieler des VfL Osnabrück unter Verdacht geraten. Reichenberger bestritt jegliche Beteiligung an Spielmanipulationen. Vor laufenden TV-Kameras und per Stadionmikrofon gab er vor einem Drittligaspiel eine Ehrenerklärung ab.

Der Angeklagte Nürettin G., der Bestechungsversuche mit Osnabrücker Spielern zugegeben hat, entlastete Reichenberger in seinen Vernehmungen.

Reichenberger beim VfL Osnabrück angestellt

Reichenberger beendete seine Profikarriere nach der Saison 2009/10, spielt noch in der Oberliga-Mannschaft und arbeitet in der Marketingabteilung des VfL Osnabrück. Der Stürmer bestritt für Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Energie Cottbus 85 Bundesligaspiele. Ab 2004 lief er für Osnabrück auf.

Lücke erklärte, dass insgesamt gegen mehr als 340 Tatverdächtige ermittelt wurde. 302 Spiele standen im Rahmen der Ermittlungen unter Manipulationsverdacht.

Die Sonderkommission Flankengott in Bochum hatte ab Anfang 2009 insgesamt 61 Telefone abgehört und war dadurch auf mutmaßliche Wettbetrüger um Ante S. gestoßen, die Spiele in Deutschland und dem europäischen Ausland manipuliert und hohe Beträge darauf gewettet haben sollen.

Am 19. November 2009 wurden 19 Verdächtige festgenommen, seitdem 350 Vernehmungen vorgenommen. Neben Nürettin G. stehen derzeit in Bochum drei weitere Angeklagte vor Gericht. Die mutmaßlichen Drahtzieher Ante S. und Marijo C., die noch in Untersuchungshaft sitzen, müssen sich ab 21. März vor Gericht verantworten. Ihnen wird banden- und gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen.

Zu Thomas Reichenbergers Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung