Van Nistelrooy bekräftigt Abschiedsgedanken

SID
Dienstag, 08.02.2011 | 12:46 Uhr
Wird kein neuen Vertrag beim Hamburger SV unterschreiben: Ruud van Nistelrooy
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Ruud van Nistelrooy bastelt weiter an seinem Abschied aus Hamburg. Diese Saison wird er noch für den HSV auflaufen, "das ist dann aber genug", sagte der Holländer.

Der niederländische Nationalspieler Ruud van Nistelrooy wird seine Zelte beim Hamburger SV am Saisonende definitiv abbrechen. "Ich muss noch in 13 Meisterschaftsspielen für den HSV antreten. Das ist dann genug gewesen", sagte van Nistelrooy dem niederländischen TV-Sender "RTL". Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, der Torjäger könnte seinen zum Saisonende beim HSV auslaufenden Vertrag möglicherweise doch verlängern.

Der 34 Jahre alte Stürmer, der sich aktuell mit der holländischen Nationalmannschaft auf das Länderspiel gegen Österreich am Samstag in Eindhoven vorbereitet, fügte hinzu, dass es an der Zeit sei für eine neue Herausforderung. Schon in der Winterpause wollte "Van the Man" ein Angebot seines ehemaligen Klubs Real Madrid annehmen, die Hamburger verweigerten jedoch eine vorzeitige Freigabe für die Königlichen.

Seinen Unmut über diese Entscheidung hatte van Nistelrooy öffentlich geäußert: "Ich möchte noch mal in meiner Karriere etwas erreichen. Doch beim HSV herrscht noch große Unsicherheit. Viele Verträge laufen aus, man weiß nicht, wie die Zukunft aussieht." Bastian Reinhardt, Sportchef der Hanseaten, sagte dazu dem "Hamburger Abendblatt": "Es ist nicht der Zeitpunkt, solch ein Thema öffentlich zu besprechen. Da gibt es bessere Momente."

Wolfsburg feuert Trainer Steve McClaren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung