Einsatz von Nürnbergs Mak gefährdet

SID
Donnerstag, 10.02.2011 | 16:14 Uhr
Robert Mak (vorne) laboriert vor dem Spiel gegen Stuttgart an einer Sprunggelenkverletzung
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Mittelfeldspieler Robert Mak vom 1. FC Nürnberg droht im Spiel gegen den VfB Stuttgart auszufallen. Der slowakische Nationalspieler laboriert an einer Sprunggelenkverletzung.

Der 1. FC Nürnberg bangt gegen den VfB Stuttgart am Samstag um den Einsatz von Mittelfeldspieler Robert Mak. Der 19-Jährige kehrte vom Länderspiel der slowakischen U21-Nationalmannschaft gegen Frankreich (1:3) mit einer Sprunggelenkverletzung zurück. Ob er gegen die Schwaben auflaufen kann, wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden.

Verzichten muss Club-Trainer Dieter Hecking zudem weiterhin auf die Stammkräfte Ilkay Gündogan, Mike Frantz und den Langzeitverletzten Albert Bunjaku, außerdem ist Mittelfeldspieler Christian Eigler gesperrt.

Es wird heiß hergehen

Trotzdem hofft Hecking, dass sein Team "die kleine Serie" weiter ausbauen kann. An den letzten beiden Spieltagen konnten die Nürnberger gegen den Hamburger SV (2:0) beziehungsweise Bayer Leverkusen (1:0) zwei Siege feiern.

Trotz der klaren Tabellensituation sieht Hecking den Club - momentan Neunter - keineswegs als Favoriten gegen die Schwaben, die auf dem 17. Platz stehen: "Es wird wie immer heiß hergehen gegen den VfB", prognostizierte der 46-Jährige: "Ich erwarte einen heißen Kampf".

Zu Robert Maks Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung