"Wir wissen worum es geht"

Offener Brief an Fans von Wolfsburger Spielern

SID
Freitag, 18.02.2011 | 15:27 Uhr
Die Wolfsburger Spieler versicherten in ihrem offenen Brief an die Fans, dass Diego nicht isoliert sei
© sid
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Mit einem offenen Brief haben die Spieler des VfL Wolfsburg die Fans um Unterstützung gebeten. Zudem dementierten die Profis Gerüchte, Diego sei im Wölfe-Rudel isoliert.

Mit einem offenen Brief haben die Spieler des VfL Wolfsburg ihre Fans um Unterstützung im Abstiegskampf gebeten und Gerüchte über eine Isolation von Spielmacher Diego innerhalb der Mannschaft dementiert.

"Unsere Mannschaft und das Team drumherum sind intakt. Daher ist es nicht korrekt, wenn behauptet wird, dass zum Beispiel Diego in der Mannschaft isoliert sei. Das ist nicht die Wahrheit. Das Gegenteil ist der Fall", hieß es in dem einen Tag vor dem Bundesligaspiel beim SC Freiburg (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) veröffentlichten Brief.

Diego hatte sich bei der 0:1-Niederlage bei Hannover 96 offen gegen den entlassenen Trainer Steve McClaren aufgelehnt und dessen Anweisung, Neuzugang Patrick Helmes einen Elfmeter schießen zu lassen, missachtet. Stattdessen trat Diego selbst zum Strafstoß an und scheiterte zehn Minuten vor dem Abpfiff an der Latte des 96-Tores.

Spieler-Appell an die Fans

Der Brasilianer war daraufhin von McClarens Nachfolger Pierre Littbarski für das Spiel gegen den Hamburger SV (0:1) suspendiert worden.Derzeit liegt der VfL nur aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz nicht auf dem Relegationsplatz 16.

"Wir verstehen eure Enttäuschung über diese Saison, auch wir sind unzufrieden. Aber lasst uns nach vorne schauen. Unterstützt uns wie bisher - und noch mehr", appellierten die Spieler an ihre Fans: "Wir versprechen euch: Wir werden immer alles geben. Wir wissen worum es geht. Wir kennen unsere Situation, die uns der Blick auf die Tabelle jedes Mal deutlich vor Augen führt."

Freiburg - Wolfsburg: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung