Nach Derby-Absage: Krawalle in Hamburg

SID
Sonntag, 06.02.2011 | 12:21 Uhr
Nach der Absage des Derbys zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli kam es zu Ausschreitungen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nach der Absage des Derbys zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli ist es zwischen den Anhängern beider Klubs zu Ausschreitungen gekommen. 45 Personen wurden in Gewahrsam genommen.

Nach der witterungsbedingten Absage des Stadtderbys zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli ist es in der Nacht zum Sonntag im Umfeld der Reeperbahn zu mehrstündigen Ausschreitungen zwischen beiden Fanlagern und der Polizei gekommen.

Nach Angaben der Sicherheitsbehörden gab es eine Festnahme. Zudem wurden 45 Personen in Gewahrsam genommen. Aufseiten der Polizei mussten vier Beamte wegen leichter Verletzungen behandelt werden.

Rasen in der Imtech Arena unbespielbar

Um 22.10 hatten rund 150 HSV-Anhänger versucht, St. Paulis Fan-Kneipe Jolly Roger zu stürmen. Der Polizei gelang es, die Randalierer zu zerstreuen.

Um 23.30 Uhr und 0.40 Uhr kam es zu weiteren Vorfällen. Von den Sachbeschädigungen war auch ein Streifenwagen betroffen. Nach Angaben des Lagedienstes der Hamburger Polizei beruhigte sich die Lage erst um 2.40 Uhr.

Das für Sonntag angesetzte Bundesligaspiel zwischen dem HSV und St. Pauli war aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Über die Neuansetzung soll in der kommenden Woche entschieden werden.

Hamburger SV - St. Pauli abgesagt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung