3. Liga, Nachholspiele des 21. Spieltags

Hansa Rostock verpasst Sprung auf Platz eins

SID
Mittwoch, 16.02.2011 | 21:56 Uhr
Trainer Peter Vollmann hat mit Hansa Rostock die Tabellenführung verpasst
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock hat in der 3. Liga den Sprung auf Platz eins verfehlt. Im Nachholspiel beim VfR Aalen brachte Rostock nur ein 1:1-Unentschieden zustande.

Hansa Rostock hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst.

Der Zweitliga-Absteiger musste sich im Nachholspiel beim VfR Aalen mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben, verkürzte den Rückstand zu Tabellenführer Eintracht Braunschweig aber auf einen Punkt.

Rostock liegt nach 24 Runden schon elf Punkte vor einem Relegationsplatz, den Rot-Weiß Erfurt am Mittwoch im Visier hatte.

Bremen sichert Punkte im Abstiegskampf

Die Thüringer unterlagen allerdings gegen VfB Stuttgart II 1:2 (1:2) und bleiben als Vierter drei Zähler hinter Kickers Offenbach.

Im Kampf gegen den Abstieg feierte Werder Bremen II zudem einen wichtigen 2:0 (1:0)-Erfolg bei Jahn Regensburg.

Rostock blieb nach zuvor drei Siegen in Serie weiter ohne Niederlage, da Robert Müller in der 90. Minute in Unterzahl den Gästen noch einen Punkt rettete.

Martin Dausch (49.) hatte kurz nach der Pause Aalen in Führung gebracht. In der 73. Minute erhielt der drei Minuten zuvor eingewechselte Rostocker Michael Blum die Rote Karte.

In Erfurt gingen die Stuttgarter durch Alexander Aschauer (3.) in Führung, ehe Nils Pfingsten-Reddig per Foulelfmeter (16.) für den Ausgleich sorgte.

Erfurter verlieren erneut

Michael Gardawski (32.) besiegelte frühzeitig die zweite Niederlage der Erfurter vor heimischem Publikum in dieser Saison. Die Schwaben bleiben mit 30 Punkten im gesicherten Mittelfeld.

Pascal Testroet (13.) und Felix Kroos per Foulelfmeter (80.) machten den fünften Saisonsieg für Bremen perfekt, das sich um einen Rang auf Platz 18 verbessern konnte und im Abstiegskampf wieder Land in Sicht hat.

Die Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung