Vor dem Spiel der Bayern in Köln

FCB: Robben fehlt - Ribery dabei

SID
Freitag, 04.02.2011 | 16:01 Uhr
Bayern München muss gegen den 1. FC Köln auf Arjen Robben (r.) verzichten
© Getty
Advertisement
International
So17:00
Topspiel am Sonntag: Tottenham - Liverpool
Ligue 1
St. Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
São Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Championship
Preston -
Aston Villa

Blitz-Comeback von Franck Ribery, Absage von Arjen Robben: Bayern München muss im Auswärtsspiel am Samstag beim 1. FC Köln auf Superstar Robben verzichten. Der 26-Jährige wird seit Tagen von einer Erkältung geplagt und sagte Trainer Louis van Gaal am Freitag nach einer leichten Einheit auf dem Rad für das Spiel in Köln ab.

Der FC Bayern muss am Samstag beim Auswärtsspiel (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen den 1. FC Köln auf Arjen Robben verzichten.

Der Niederlänger ist seit Tagen erkältet und konnte am Freitag nicht mit der Mannschaft trainieren. In Köln steht Franck Ribery dagegen vor seinem Blitz-Comeback.

Robben definitiv nicht dabei

"Man muss abwarten, wie seine Werte sind. Es ist seine Entscheidung", sagte van Gaal am Freitag vor dem Abschlusstraining der Münchner.

Wenige Stunden später teilte der niederländische Vize-Weltmeister seinem Trainer die Absage mit.

Erstmals nach seiner am ersten Rückrunden-Spieltag in Wolfsburg erlittenen Knieverletzung wird dafür Franck Ribery am Samstag wieder zum Kader der Bayern zählen.

Ribery nach drei Wochen wieder zurück

Ob der Franzose, der erst zu Beginn der Woche wieder das Mannschaftstraining aufgenommen hat, nach knapp dreiwöchiger Spielpause von Beginn an spielen wird, ließ van Gaal offen. "Das muss ich noch überlegen", meinte er. Seine Entscheidung würde aber "in keinem Zusammenhang zu Robben stehen".

Er habe für die Außenpositionen im Mittelfeld auch noch Hamit Altintop und Thomas Müller.

Verletzt sind nach wie vor Ivica Olic, Toni Kroos und Diego Contento. Sollte Robben ausfallen, stehen van Gaal nur 16 Profis in Köln zur Verfügung. Er sieht das aber gelassen: "Das ist kein Problem. Ich kann ohnehin nur drei Spieler einwechseln."

"Köln ist für mich kein guter Gegner"

In den letzten vier Bundesligaspielen gegen Köln konnten die Bayern nicht mehr gewinnen.

Nach einer Niederlage unter Jürgen Klinsmann gab es unter van Gaal zuletzt drei Unentschieden (0:0/1:1/0:0).

"Köln ist für mich kein guter Gegner. Ich habe zwar noch nicht verloren, aber Unentschieden sind immer schlecht", sagte der Niederländer.

Zumal sich die Bayern im Kampf um die Champions-League-Plätze keine Blöße mehr geben dürfen. Von einem Angstgegner will van Gaal aber dennoch nicht sprechen. Für ihn sei das "eher Zufall".

"Viel Respekt vor Michael Rensing"

Nicht so ganz einschätzen kann er derzeit die Form der Kölner: "Gegen Werder haben sie sehr gut gespielt, gegen St. Pauli war es nicht so gut.Das ist die Frage, wie sie gegen uns auftreten."

Kölns Torwart Michael Rensing feiert am Samstag ein Wiedersehen mit seinem Ex-Klub.

Erst war Rensing von Klinsmann, dann von van Gaal ausgemustert worden, ehe er nach knapp halbjähriger Arbeitslosigkeit in Köln unterkam - zur Freude des Münchner Trainers: "Ich habe sehr viel Respekt vor Michael Rensing. Ich bin sehr froh, dass er einen Klub gefunden hat."

FCB stellt Kraft neuen Vertrag in Aussicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung