Wegen Reservisten-Rolle bei Bayern München

Miroslav Klose und Breno unzufrieden

SID
Montag, 14.02.2011 | 11:33 Uhr
Miroslav Klose (l.) und Breno fordern mehr Einsätze bei Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Miroslav Klose und der Brasilianer Breno äußern ihren Unmut über ihre aktuelle Reservistenrolle bei Bayern München. "Es ist keine einfache Situation für mich", so Klose.

Nationalstürmer Miroslav Klose und Verteidiger Breno sind offenbar mit ihrer Situation bei Rekordmeister Bayern München unzufrieden. Klose hatte beim 4:0-Sieg gegen Hoffenheim genau wie Breno 90 Minuten lang auf der Bank gesessen. "Es ist keine einfache Situation für mich", wird Klose im Fachmagazin "Kicker" zitiert. Am vergangenen Mittwoch hatte Miroslav Klose beim Länderspiel gegen Italien (1:1) mit seinem Führungstreffer einmal mehr seine Ausnahmestellung in der DFB-Elf untermauert, im Bayern-Sturm hat Mario Gomez allerdings die Nase vorn.

Kloses Vertrag läuft zum Saisonende aus, und in der momentanen Situation spricht vieles für einen Abschied des 32-Jährigen. "Im Training habe ich gezeigt, dass ich mitspielen und der Mannschaft helfen kann", sagte Klose und fügte auf die Frage, ob er frustriert sei, an: "Ja, schon. Gerade in der letzten halben Stunde, wenn die Gegner müde werden", sehe er die Chance, sich bei Trainer Louis van Gaal zu empfehlen.

Trainer Louis van Gaal trifft die Entscheidung

Doch darauf habe er keinen Einfluss: "Die Entscheidung trifft der Trainer, ich muss damit umgehen können." Trotzdem will der Torschützenkönig der WM 2006 nicht aufgeben: "Ich werde weiter um einen Platz kämpfen."

Der Brasilianer Breno ließ seinem Unmut im Gespräch mit der Münchner tz freien Lauf: "Ich habe keine Lust mehr. Ich habe keine Chance zu spielen. So gefällt mir das nicht." Der 21-Jährige stand lediglich zum Rückrundenauftakt gegen Wolfsburg in der Startelf des FC Bayern. In den folgenden vier Ligaspielen kam der Innenverteidiger auf lediglich 14 Minuten Einsatzzeit.

Van Gaal machte in der vergangenen Woche jedoch noch einmal deutlich, dass er mit Holger Badstuber und Anatoli Timoschtschuk in der Innenverteidigung plant. "Es hat etwas mit dem Spielaufbau zu tun. Darin ist Timoschtschuk einfach besser." Breno steht möglicherweise trotz eines bis Sommer 2012 laufenden Vertrages vor dem Absprung. "Ich will spielen. Ich glaube aber, dass ich keine Chance habe", so Breno.,

Der FC Bayern München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung