Freiburg verpflichtet Schalker Jendrisek

SID
Donnerstag, 20.01.2011 | 14:41 Uhr
Erik Jendrisek wechselt von Gelsenkirchen nach Freiburg
© sid
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der SC Freiburg hat sich auf dem Transfermarkt verstärkt. Für eine geschätzte Ablöse von knapp einer Million Euro holten die Breisgauer Stürmer Erik Jendrisek von Schalke 04.

Der  SC Freiburg hat im Winterschlussverkauf zugeschlagen und Stürmer  Erik Jendrisek von Vizemeister Schalke 04 verpflichtet.

Jendrisek wechselt für eine geschätzte Ablösesumme von knapp einer Million Euro zum aktuellen Tabellen-Sechsten. "Wir sind uns mit dem Spieler und dem SC Freiburg über einen Transfer einig", bestätigte Schalkes Trainer und Manager Felix Magath.

SC-Debüt gegen Nürnberg

Auch der letztjährige Wintereinkauf Besart Ibraimi steht vor einem Wechsel. "Er wird uns wahrscheinlich verlassen", sagte Magath über den Mazedonier, der nur auf zwei Kurzeinsätze in der Bundesliga gekommen war.

Der 24-Jährige Jendrisek könnte bereits am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen den 1. FC Nürnberg sein Debüt für den Sport-Club feiern - zumal Freiburgs Top-Torjäger Papiss Demba Cisse noch etwa zwei Wochen verletzt ausfällt.

Wenig Einsätze bei SO4

"Wir haben mehrere Optionen", sagte Trainer Robin Dutt und ließ einen Einsatz von Jendrisek noch offen.

Jendrisek war erst vor Beginn der Saison vom Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern nach Schalke gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen.

Für die Königsblauen bestritt er lediglich fünf Begegnungen, davon nur eine Partie über die volle Spielzeit.

Magath: "Müssen Neuer nicht verkaufen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung