Lehmann zweifelt an Van Gaals Entscheidung

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 20:12 Uhr
Jens Lehmann ist sich nicht sicher, ob Thomas Kraft das Zeug zu einem sehr guten Keeper hat
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann zweifelt an Van Gaals Entscheidung für Thomas Kraft. Die Jugend in Bayerns Abwehr könnte zum Problem werden. Doch in Sachen Meisterschaft ist sich Lehmann mit Ottmar Hitzfeld einig: Der BVB bleibt Erster.

Ottmar Hitzfeld und Jens Lehmann sind sich einig: Borussia Dortmund wird in diesem Jahr deutscher Fußball-Meister. Diese Prognose gaben der Schweizer Nationaltrainer und der ehemalige Nationaltorhüter am Donnerstag im Rahmen eines "Sky"-Pressetermins ab.

"Ich gehe davon aus, dass Dortmund der Vorsprung nicht mehr zu nehmen ist", sagte Hitzfeld. Lehmann fügte hinzu: "Der BVB hat eine gefestigte Mannschaft, deshalb werden sie es wohl schaffen."

Der BVB rangiert vor dem Start der Rückrunde mit 43 Punkten an der Tabellenspitze der Bundesliga und hat auf den ersten Verfolger aus Mainz bereits zehn Punkte Vorsprung.

Hitzfeld sicher: FCB erreicht Champions League

Am Freitag gastiert das Team von Trainer Jürgen Klopp zum Auftakt der Rückserie beim Tabellendritten Bayer Leverkusen, der genau wie Mainz bereits zehn Zähler Rückstand aufweist.

Dem Rekordmeister Bayern München, derzeit nur Tabellenfünfter und mit 14 Punkten Rückstand auf den BVB, traut Hitzfeld die Qualifikation zur Champions League zu.

"Dass Bayern das internationale Geschäft verpasst, scheint mir unmöglich. Ich bin mir aber ganz sicher, dass sie die Champions League erreichen. Aber sie schaffen es nicht, Meister zu werden", sagte Hitzfeld, der mit dem FC Bayern fünfmal die Meisterschaft gefeiert hat und 2001 den Champions-League-Titel in die bayerische Landeshauptstadt holte.

Jugend in Bayerns Defensive könnte zum Problem werden

Dem Torwartwechsel bei Bayern München vom erfahrenen Jörg Butt zum erst 22 Jahre alten Talent Thomas Kraft steht Jens Lehmann eher skeptisch gegenüber.

"Thomas Kraft ist auf jeden Fall ein guter Torhüter. Ob er aber ein sehr guter Torhüter ist, muss er erst noch beweisen", zudem sei die Rochade von FCB-Trainer Louis van Gaal auch eine Umstellung für die noch junge Abwehr des amtierenden Meisters: "Ich habe in meiner Karriere nie erlebt, dass ein junger Torwart mit einer jungen Abwehr funktioniert."

Hitzfeld hält die Entscheidung von van Gaal für "mutig, aber vielleicht richtig. Jetzt hat Bayern ein halbes Jahr Zeit, Kraft zu testen. Dann ist im Sommer für den Verein die Entscheidung einfacher, ob ein großer Torhüter geholt wird", so Hitzfeld: "Aber ich kann mir vorstellen, dass Kraft es schaffen wird, sich in München durchzusetzen."

Hitzfeld glaubt nicht an Bayern-Aufholjagd

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung