Vier Wochen Pause

Frankfurter Clark fällt mit Jochbeinbruch aus

SID
Freitag, 28.01.2011 | 16:29 Uhr
Ricardo Clark zog sich im Training einen Jochbeinbruch zu und fällt vier Wochen aus
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Ricardo Clark von Eintracht Frankfurt hat im Training einen Jochbeinbruch erlitten und fällt etwa vier Wochen aus. Dagegen stehen Franz, Russ und Tzavellas wieder zur Verfügung.

Nächster Rückschlag für Eintracht Frankfurt: Der US-Amerikaner Ricardo Clark hat im Training am Freitag beim Zusammenprall mit Mannschaftskollege Martin Fenin einen Jochbeinbruch erlitten und wird dem hessischen Bundesligisten etwa vier Wochen fehlen.

Der Einsatz von Fenin, der nach dem Trainingsunfall über eine Oberschenkelprellung klagte, am Sonntag (ab 17.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Borussia Mönchengladbach ist fraglich.

Operation am Montag

Clark soll nach dem Abklingen der Schwellung am Montag in der Frankfurter BG-Unfallklinik operiert werden. Dagegen stehen Eintracht-Trainer Michael Skibbe die zuletzt angeschlagenen Abwehrspieler Maik Franz, Marko Russ und Georgios Tzavellas wieder zur Verfügung. Auch Kapitän Chris steht nach längerer Zwangspause vor der Rückkehr in den Kader.

Im Angriff wird Top-Torjäger Theofanis Gekas nach seinem Muskelfaserriss wohl rechtzeitig fit werden. Der Schweizer Nationalspieler Pirmin Schwegler ist nach abgelaufener Gelb-Sperre wieder mit dabei.

Skibbe froh über gescheiterten Caio-Wechsel

Skibbe warnt nach zwei Niederlagen in Folge davor, den Tabellenletzten Mönchengladbach auf die leichte Schulter zu nehmen: "Die neuen Spieler sorgen bei Borussia für Belebung. Gegen Leverkusen haben sie zuletzt etwas unglücklich verloren", erklärte Skibbe.

Froh ist Skibbe, dass der Wechsel von Spielmacher Caio zu Dynamo Moskau gescheitert ist. Der Brasilianer hatte aufgrund einer Knorpelproblematik im linken Knie den Fitness-Test in Moskau am Donnerstag nicht bestanden. "Wir sind sehr zufrieden, dass er bei uns ist. Moskau wäre für ihn besonders finanziell ein großer Anreiz gewesen, aber er ist nicht so enttäuscht, dass wir uns Sorgen machen müssten."

Schwegler lehnt Angebot ab

Unterdessen hat Schwegler das erste Angebot der Eintracht abgelehnt, seinen Vertrag über 2012 hinaus zu verlängern. Für Skibbe kein Grund zur Besorgnis: "Sein Vertrag geht noch fast anderthalb Jahre. Ich hoffe, dass wir uns bis dahin sportlich so weiterentwickeln, dass er doch noch bleiben möchte."

Ein vorzeitiger Abschied des Schweizers sei kein Thema. "Ich schließe im Moment aus, dass er uns schon im Sommer verlässt. Er weiß, dass er bei uns gut aufgehoben ist."

Der 20. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung