DFB-Boss Zwanziger kritisiert den Hamburger SV

SID
Mittwoch, 26.01.2011 | 16:03 Uhr
DFB-Präsident Theo Zwanziger kritisiert nach der Matthias-Sammer-Posse den Hamburger SV
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Der Aufsichtsrat des Hamburger SV kommt in den Ausführungen von DFB-Präsident Theo Zwanziger zur geplanten Verpflichtung von Matthias Sammer als Sportdirektor nicht gut weg.

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat den Aufsichtsrat des Hamburger SV für die Vorgehensweise beim Werben um Matthias Sammer kritisiert. "Ich hätte mir gewünscht, dass der HSV früher zum Telefon gegriffen hätte, wenn er einen führenden Angestellten des DFB, der einen Vertrag bis 2013 hat, für sich gewinnen will", sagte Zwanziger der "Sport Bild": "Danach hätten die Beteiligten dann die vertraglichen Angelegenheiten besprechen können."

HSV-Chefkontrolleur Ernst-Otto Rieckhoff hatte zuletzt allerdings betont, die späte Kontaktaufnahme des Klubs mit dem Verband sei auf ausdrücklichen Wunsch Sammers erfolgt. Zwanziger legte dennoch nach: "Der DFB ist stark, weil er in den sportlichen Bereichen tolle Persönlichkeiten hat. Wir möchten allerdings nicht, dass andere sich nach Belieben und ohne saubere Abstimmungen bei uns bedienen."

Sammer, der bei den Hamburgern das Amt des Sportdirektors übernehmen sollte, hatte sich am vergangenen Freitag für einen Verbleib beim DFB entschieden. Zwanziger bestritt, dass der DFB dem 43-Jährigen dafür Zugeständnisse gemacht habe. "Am Vertrag und am Aufgabengebiet von Sammer hat sich überhaupt nichts geändert", betonte der Verbands-Präsident.

Stammplatzgarantie für Ruud van Nistelrooy

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung