Nach Trainingsverletzung

Makinos Ankunft in Köln verzögert sich

SID
Montag, 10.01.2011 | 17:38 Uhr
Tomoaki Makino spielte zuletzt bei Sanfrecce Hiroshima und erzielte dort 20 Tore in 130 Spielen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der FC Köln muss länger auf Neuzugang Tomoaki Makino warten als gedacht. Der Japaner laboriert an einer Verletzung, die er sich im Training der Nationalmannschaft zugezogen hat.

Der 1. FC Köln muss länger auf Neuzugang Tomoaki Makino warten als gedacht. Der Abwehrspieler, der auf Empfehlung des neuen Sportdirektors Volker Finke von Sanfrecce Hiroshima verpflichtet wurde, laboriert an einer Verletzung am Sprunggelenk. Die hatte er sich im Training der japanischen Nationalmannschaft vor dem Asien-Cup in Katar am vergangenen Donnerstag zugezogen.

"Er wird zunächst in Katar seine Reha absolvieren. Und sobald er mit dem Lauftraining beginnen kann, wird er dann nach Köln kommen", sagte FC-Sprecher Christopher Lymberopoulos. Makino wurde im Aufgebot der Japaner durch Mitsuru Nagata ersetzt. Die Ankunft des 23 Jahre alten Defensiv-Allrounders in Köln kann sich bis Mitte oder Ende Februar verzögern.

Ein König für den 1. FC Köln?

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung