Vier Stammkräfte fallen aus

Club mit Verletzungssorgen gegen Gladbach

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 16:59 Uhr
Auch Nürnbergs Ilkay Gündogan (r.) wird dem Club gegen Gladbach fehlen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Den 1. FC Nürnberg plagen vor dem Spiel gegen Mönchengladbach Verletzungssorgen. Mit Ilkay Gündogan, Per Nilsson, Mike Frantz und Albert Bunjaku fallen gleich vier Stammkräfte aus.

Der 1. FC Nürnberg geht mit einigen Verletzungssorgen in die Rückrunde der Bundesliga. Für das Spiel gegen Tabellenschlusslicht Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) stehen Club-Trainer Dieter Hecking gleich vier potenzielle Stammspieler nicht zur Verfügung.

Der Ausfall von Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan, der an einer Mittelfußquetschung laboriert, wiegt dabei allerdings am Schlimmsten. "Ilkay ist eine tragende Säule im Team, daher ist er nicht eins zu eins zu ersetzen. Seinen Ausfall müssen wir im Kollektiv kompensieren", sagte Hecking auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Neben Gündogan muss der Club-Trainer gegen Gladbach zudem auf Abwehrmann Per Nilsson (Teilabriss des Innenbandes), Mittelfeldspieler Mike Frantz (Muskelfaserriss) sowie den langzeitverletzten Stürmer Albert Bunjaku (Außenmeniskusriss) verzichten. Hecking spricht seiner zweiten Garde allerdings das volle Vertrauen aus: "Ich habe keine Bedenken, denn die zweite Reihe hat in den letzten Monaten aufgeholt. Die Jungs werden im Ernstfall ihren Mann stehen."

"Es geht wieder von vorne los"

"Es geht wieder von vorne los" Die Partie gegen das Schlusslicht aus Mönchengladbach werde allerdings nicht das Spiel "Elfter gegen 18., sondern es geht wieder von vorne los", so Hecking und fügte an: "Selbst wenn wir verlieren, ist nichts passiert - doch davon gehe ich nicht aus."

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Marek Mintal wird dem 1. FC Nürnberg am Wochenende ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Der 33-Jährige fliegt in die USA, um sich einen Eindruck vom MLS-Klub Philadelphia Union zu machen, der den Tschechen unbedingt verpflichten möchte. Eine Verpflichtung von Nassim Ben-Khalifa steht hingegen kurz vor dem Abschluss. Der Transfer des 18 Jahre alten Schweizer Nationalspielers könnte bereits vor dem Wochenende über die Bühne gehen.

Nürnberg - Gladbach: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung