VfL-Coach verabschiedet Stürmerstar

McClaren wünscht Dzeko alles Gute

Von SPOX
Dienstag, 04.01.2011 | 10:38 Uhr
Steve McClaren (l.) macht Edin Dzeko im Sommer zum Kapitän beim VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Anzeichen für einen Wechsel von Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg zu Manchester City verdichten sich. Nachdem englische Medien den Transfer am Donnerstag bereits für perfekt erklärt hatten, bekräftigten nun Wölfe-Trainer Steve McClaren und ManCitys-Coach Roberto Mancini die Spekulationen.

Der Wechsel von Edin Dzeko zu Manchester City scheint perfekt. "Er ist der ideale Mann für City, besonders in der Kombination mit Carlos Tevez. Die beiden werden ein sehr gefährliches Sturmduo bilden. Ich wünsche ihm viel Glück bei City und ich hoffe, dass er in Manchester Erfolg hat und sich dort seinen Traum erfüllt", zitiert der "Daily Mirror" VfL-Coach Steve McClaren.

"Er ist ein sehr, sehr guter Spieler. Das spiegelt sich auch im Preis wider", so McClaren. Und weiter: "Dzeko trifft mit links, mit rechts und mit dem Kopf, er ist sehr vielseitig. Das alles kann City von ihm erwarten. Er ist ein guter Fang."

Mancini: "Haben uns geeinig"

Auch Manchester Citys Trainer Roberto Mancini spricht von einem perfekten Deal. "Wir haben uns auf eine Ablösesumme geeinigt", sagte Mancini bei den "Manchester Evening News". "Dzeko ist ein guter Spieler, den alle Teams in Europa haben wollen. Aber wir haben ein wichtiges Spiel gegen Arsenal vor uns und ich werde erst danach über ihn sprechen."

Der VfL Wolfsburg wollte zu den Aussagen McClarens keine Stellung beziehen. Es gebe keinen neuen Stand, erklärte Pressesprecher Gerd Voss auf Nachfrage von SPOX am Dienstagvormittag.

31 Millionen Ablöse im Gespräch

Seit Wochen und Monaten wurde über einen Wechsel von Dzeko spekuliert. Neben Manchester City wurden auch andere namhafte Verein, darunter Rekordmeister Bayern München, als künftige Arbeitgeber gehandelt.

Nachdem englische Medien am Montag bereits übereinstimmend gemeldet hatten, dass der Deal in trockenen Tüchern sei, fehlt nach diesen Worten eigentlich nur noch die offizielle Bestätigung des Vereins.

Auf 31 Millionen Euro Ablöse sollen sich die Klubs angeblich geeinigt haben.

Medien: Dzeko-Wechsel ist perfekt!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung