Stuttgarts Boka erleidet Knöchelprellung

SID
Montag, 06.12.2010 | 16:44 Uhr
Arthur Boka (M.) ist seit 2006 beim VfB Stuttgart unter Vertrag
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Die Verletzung von Arthur Boka von Bundesligist VfB Stuttgart hat sich als Knöchelprellung entpuppt. Der Ivorer zog sich die Blessur im Spiel gegen 1899 Hoffenheim zu.

Die Verletzung von Arthur Boka vom VfB Stuttgart ist weniger schlimm als zunächst befürchtet. Bei dem Ivorer wurde nach seiner Auswechslung im Spiel am Samstag gegen 1899 Hoffenheim (1:1) eine Knöchelprellung diagnostiziert.

Kapsel und Bänder blieben dagegen unverletzt. Boka war nach zehn Minuten bei einem Zweikampf mit Tobias Weis am rechten Sprunggelenk getroffen worden.

VfB mit Keller weiter im Keller

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung