Mittwoch, 29.12.2010

Weitere Unruhen in Hamburg

Uwe Seeler kritisiert Hängepartie um Veh

Klub-Ikone Uwe Seeler hat die Hängepartie um den Verbleib von Trainer Armin Veh beim Hamburger SV kritisiert. Das Hin und Her bringe Unruhe, sagte der 74-Jährige.

HSV-Legende Uwe Seeler (r.) stand dem Klub zwischen 1995 und 1998 als Präsident vor
© Getty
HSV-Legende Uwe Seeler (r.) stand dem Klub zwischen 1995 und 1998 als Präsident vor

Klub-Ikone Uwe Seeler hat die Hängepartie um den Verbleib von Trainer Armin Veh beim Hamburger SV hart kritisiert. "Das Hin und Her und die ganzen verwirrenden Aussagen, die getroffen und dann wieder zurückgenommen werden, bringen nun mal Unruhe", sagte der 74-Jährige in "Die Welt". In den Turbulenzen sieht er die Fortführung der Querelen der vergangenen Monate.

"Das gleiche Wirrwarr hatten wir doch schon im Sommer, als der Sportchef bestellt werden sollte. Und wer hat schließlich darunter gelitten? Die Mannschaft, das war doch sichtbar. Die Unruhe hat auch sie erfasst und zu schlechten Leistungen geführt. Ähnliches ist auch bei dieser Trainerdiskussion zu erwarten", sagte Seeler.

Er zeigte kein Verständnis für Veh, der sich ohne klares Bekenntnis zum Klub in die Winterpause verabschiedet und erst zu Wochenbeginn einen Rücktritt als Coach ausgeschlossen hatte. "Seine Äußerungen sind nicht förderlich. Jeder macht sich seine Gedanken, auch die Spieler. Für das Mannschaftsgefüge ist das nicht positiv", sagte Seeler.

Kündigungsoption in Vehs Vertrag

Veh ist noch bis zum 30. Juni 2012 an den Verein gebunden. Der Coach und der Verein verfügen aber jeweils über eine Kündigungsoption zum 31. Mai 2011.

Eine endgültige Entscheidung über Vehs Zukunft soll bei einem Treffen zwischen dem Trainer und dem Vorstand um Klubboss Bernd Hoffmann am Neujahrstag fallen. Zuletzt hatte auch Hoffmann bereits betont, er sei sich sicher, Veh werde zum Rückrundenauftakt auf der Bank der Hamburger sitzen.

Ehemalige Bosse kritisieren HSV-Vorstand

Bilder des Tages - 29. Dezember
Da möchte man doch gerne mal kurz eine Trinkflasche sein: Maria Scharapowa genießt ihr Energy-Getränk während einer Trainingspause bei den ASB Classics in Auckland
© Getty
1/6
Da möchte man doch gerne mal kurz eine Trinkflasche sein: Maria Scharapowa genießt ihr Energy-Getränk während einer Trainingspause bei den ASB Classics in Auckland
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings.html
Unsere Cricket-Lieblinge im VfL-Bochum-Gedächtnistrikot: Anders als beim VfL gibt es für die Northern Knights im "extravaganten" Outfit allerdings Siege zu bejubeln
© Getty
2/6
Unsere Cricket-Lieblinge im VfL-Bochum-Gedächtnistrikot: Anders als beim VfL gibt es für die Northern Knights im "extravaganten" Outfit allerdings Siege zu bejubeln
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings,seite=2.html
Guckt mal, ich mache was Lustiges: Miamis Dwyane Wade mit einer ungewöhnlichen Warm-Up-Übung vor dem Match gegen die New York Knicks
© Getty
3/6
Guckt mal, ich mache was Lustiges: Miamis Dwyane Wade mit einer ungewöhnlichen Warm-Up-Übung vor dem Match gegen die New York Knicks
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings,seite=3.html
Zurück auf dem Boden der Tatsachen? Eagles-QB Michael Vick (r.) muss mit ansehen, wie Antoine Winfield einen Fumble in die Endzone trägt. Endstand: 24:14 Vikings
© Getty
4/6
Zurück auf dem Boden der Tatsachen? Eagles-QB Michael Vick (r.) muss mit ansehen, wie Antoine Winfield einen Fumble in die Endzone trägt. Endstand: 24:14 Vikings
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings,seite=4.html
Die NHL schafft es heute ohne Faustkampf in die BdT - Grund dafür: Dieses herzerwärmende Foto von Canucks-Goalie Roberto Luongo mit Hamish Marissen-Clark
© Getty
5/6
Die NHL schafft es heute ohne Faustkampf in die BdT - Grund dafür: Dieses herzerwärmende Foto von Canucks-Goalie Roberto Luongo mit Hamish Marissen-Clark
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings,seite=5.html
Spektakulär aber erfolglos: Der US-Amerikaner Kyle Palmieri (r.) scheitert bei der U-20-Weltmeisterschaft an Slowakeis Goalie Dominik Riecicky
© Getty
6/6
Spektakulär aber erfolglos: Der US-Amerikaner Kyle Palmieri (r.) scheitert bei der U-20-Weltmeisterschaft an Slowakeis Goalie Dominik Riecicky
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2912/maria-scharapowa-dwyane-wade-miami-heat-cricket-michael-vick-philadelphia-eagles-minnesota-vikings,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.