Donnerstag, 02.12.2010

Peruaner laboriert an Muskelfaserriss

Werder weiter ohne Pizarro und Silvestre

Bundesligist Werder Bremen muss weiter ohne Claudio Pizarro und Mikael Silvestre auskommen. Pizarro laboriert an den Folgen eines Muskelfaserrisses, Silvestre an Rückenproblemen.

Claudio Pizarro bestritt aufgrund zahlreicher Verletzungen in dieser Saison erst in sieben Ligaspiele
© sid
Claudio Pizarro bestritt aufgrund zahlreicher Verletzungen in dieser Saison erst in sieben Ligaspiele

Neben zahlreichen Langzeitverletzten muss Bundesligist Werder Bremen im Punktspiel am kommenden Samstag beim VfL Wolfsburg (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) weiterhin auch auf Stürmerstar Claudio Pizarro und Außenverteidiger Mikael Silvestre verzichten.

"Bei Claudio wird es noch ein bisschen dauern. Gegen Wolfsburg kann ich noch nicht mit ihm planen", sagte Trainer Thomas Schaaf.

Silvestre mit Rückenproblemen

Pizarro wird noch von den Folgen eines Muskelfaserrisses geplagt. Silvestre, der am Sonntag wieder mit der Mannschaft trainieren soll, leidet an Rückenproblemen. Definitiv verzichten muss Werder am Samstag auf die verletzten Naldo, Wesley, Sebastian Boenisch und Tim Borowski. Zudem ist Stürmer Hugo Almeida rotgesperrt.

Schaaf ist trotzdem zuversichtlich, dass seine Mannschaft nach dem 3:0 am vergangenen Sonntag gegen den FC St. Pauli nachlegen kann.

"Wir werden weiter den Weg der kleinen Schritte gehen und wollen uns endlich auch mal wieder auswärts behaupten", meinte der Coach. Der bisher einzige Saisonsieg auf fremdem Platz gelang den Bremern am 23. Oktober in Mönchengladbach (4:1).

Wiese will Werder die Stange halten

Bilder des Tages - 2. Dezember
Vorbildlich: Die Detroit Pistons zeigen am Welt-AIDS-Tag auf ihren Trainingsanzügen ihr Engagement gegen die Immunschwäche-Krankheit
© Getty
1/5
Vorbildlich: Die Detroit Pistons zeigen am Welt-AIDS-Tag auf ihren Trainingsanzügen ihr Engagement gegen die Immunschwäche-Krankheit
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar.html
Der Chinese Wenchong Liang steht beim ersten Tag der Australian Open in Sydney unter starker Beobachtung
© Getty
2/5
Der Chinese Wenchong Liang steht beim ersten Tag der Australian Open in Sydney unter starker Beobachtung
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=2.html
Strahlen um die Wette: Die bezaubernde Tänzerin Karina Smirnoff (l.) mit Brad Penny, Starting Pitcher der St. Louis Cardinals bei den Fighters Only Mixed Martial Arts Awards
© Getty
3/5
Strahlen um die Wette: Die bezaubernde Tänzerin Karina Smirnoff (l.) mit Brad Penny, Starting Pitcher der St. Louis Cardinals bei den Fighters Only Mixed Martial Arts Awards
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=3.html
Calgarys Jarome Iginla (r.) bekommt vor dem NHL-Spiel gegen Vancouver den Molson Cup überreicht. Den Pott gibt's für häufige Nominierungen zu den Three Stars des Spiels
© Getty
4/5
Calgarys Jarome Iginla (r.) bekommt vor dem NHL-Spiel gegen Vancouver den Molson Cup überreicht. Den Pott gibt's für häufige Nominierungen zu den Three Stars des Spiels
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=4.html
Most wanted: NASCAR-Star Jimmie Johnson gibt in Las Vegas fleißig Autogramme. Er gewann zum fünften Mal den Sprintcup-Titel
© Getty
5/5
Most wanted: NASCAR-Star Jimmie Johnson gibt in Las Vegas fleißig Autogramme. Er gewann zum fünften Mal den Sprintcup-Titel
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Ailton sieht in Claudio Pizarro den einzigen sehr guten Stürmer bei Werder Bremen

Ailton: Werder muss mit Pizarro verlängern

Markus Gisdol steht wohl in Kontakt mit dem HSV und Werder

Medien: HSV und Werder buhlen um Gisdol

Eichin zur Werder-Krise: "Es war vorhersehbar"

Eichin: Werder-Krise? "War vorhersehbar"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.