Wechselspekulationen

Van Bommel möglicherweise nach Wolfsburg

SID
Mittwoch, 15.12.2010 | 12:14 Uhr
Mark van Bommel spielt seit 2006 beim FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der VfL Wolfsburg ist angeblich an einer Verpflichtung von Bayern-Kapitän Mark van Bommel interessiert. Schon in der Winterpause könnte der Transfercoup über die Bühne gehen.

Bundesligist VfL Wolfsburg plant für die Winterpause möglicherweise einen Transfercoup. Angeblich ist VfL-Manager Dieter Hoeneß an einer Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Mark van Bommel von Rekordmeister Bayern München interessiert. Das berichtete die Bild-Zeitung. Der 33-Jährige, dessen Vertrag bei den Bayern am Ende der Saison ausläuft, könnte in der Rückrunde der verzweifelt gesuchte Führungsspieler und Stabilisator im defensiven Mittelfeld der Wölfe sein.

Hoeneß wollte auf Anfrage den angeblichen Plan weder bestätigen noch dementieren. "Man merkt, dass sich das Transferfenster bald öffnet und die Zeit der Spekulationen beginnt. Aber daran beteiligen wir uns nicht", sagte Hoeneß. Kürzlich hatte der Bruder von Bayern-Präsident Uli Hoeneß öffentlich über den Mittelfeldspieler geschwärmt: "Wir wollen immer Spieler, die gallig sind, wie van Bommel. Ich wäre froh, wenn wir so einen in der Mannschaft hätten."

Auch van Bommel schloss einen Wechsel nicht kategorisch aus. "Wolfsburg hat eine gute Mannschaft. Natürlich wird jetzt viel über Transfers spekuliert. Aber an Spekulationen möchte ich mich nicht beteiligen", wird der Bayern-Kapitän in der Bild-Zeitung zitiert.

Ein Wechsel zur zweiten Saisonhälfte käme jedoch wohl nur dann infrage, wenn die Bayern einen Ersatz in der Hinterhand hätten. Angeblich sind die Münchner am Brasilianer Luiz Gustavo von Ligakonkurrent 1899 Hoffenheim interessiert. Der 23-Jährige besitzt bei den Kraichgauern jedoch einen Vertrag bis 2014.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung