Vertragsverlängerung in Hannover verzögert sich

Slomka mit 96-Vertragsangebot unzufrieden

SID
Donnerstag, 16.12.2010 | 15:10 Uhr
Mirko Slomka trainierte von 2006 bis 2008 den FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Championship
Cardiff -
Leeds (DELAYED)
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Eredivisie
Heerenveen -
Ajax
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Premier League
Lok Moskau -
Dynamo Moskau
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Im Schatten des sportlichen Erfolgs scheint die Vertragsverlängerung von Hannovers Trainer Mirko Slomka zu einer Hängepartie zu werden. Er lehnte das erste Angebot des Klubs ab.

Der Vertragspoker zwischen Trainer Mirko Slomka und Hannover 96 droht zu einer Hängepartie zu werden.

Nachdem beide Seiten zunächst von einer schnellen Einigung ausgegangen waren, ist der Coach mit dem Angebot des Klubs nun anscheinend unzufrieden und geht nicht mehr von einer Unterschrift vor Jahresende aus.

Slomka mit Vertragsangebot unzufrieden

"Wertschätzung hat nichts mit Geld zu tun. Aber ich finde, dass wir gute Arbeit geleistet haben und man uns Vertrauen schenken sollte. Das habe ich so nicht gespürt", sagte der Coach, dessen derzeitiger Kontrakt zum Saisonende ausläuft.

"Das heißt aber nicht, dass wir die Gespräche abgebrochen haben. Es gibt weiterhin einen guten Austausch. Der Verein hat die Chance, die Weichen für die Zukunft zu stellen und langfristig zu planen."

Slomka hatte die Niedersachsen im vergangenen Januar übernommen und nach anfänglichen Problemen zum Klassenerhalt geführt. In der laufenden Spielzeit liegt Hannover vor dem Hinrundenabschluss am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) überraschend auf dem dritten Tabellenplatz.

Spekulationen zufolge soll Slomka seinen Vertrag um zwei oder drei Jahre verlängern.

Köln auch ohne Novakovic nach Schalke

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung