Hannover Präsident Martin Kind will verlängern

Mirko Slomka bleibt wohl 96-Trainer

SID
Dienstag, 28.12.2010 | 14:35 Uhr
Bleibt nach Angaben von Klubchef Martin Kind zu 99 Prozent bei Hannover 96: Mirko Slomka
© sid
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Vertragsverlängerung von Trainer Mirko Slomka bei Bundesligist Hannover 96 steht offenbar kurz bevor. "Zu 99 Prozent sind alle Punkte abgearbeitet", sagte Klubchef Martin Kind.

Nach dem Abschluss der letzten Verhandlungsrunden hat sich die Vetragsverlängerung von Trainer Mirko Slomka beim Bundesligisten Hannover 96 offenbar zur Formsache entwickelt.

"Zu 99 Prozent sind alle Punkte abgearbeitet. Es gibt nur noch eine Kleinigkeit zu klären, die aber niemandem Kopfzerbrechen bereiten sollte. Wir sind in der Endphase der Gespräche", sagt 96-Klubchef Martin Kind. Slomkas momentanes Arbeitsverhältnis bei Hannover endet am 30. Juni 2011.

Die Unterzeichnung des neuen Kontrakts wird aber voraussichtlich erst nach der Rückkehr der Niedersachsen aus dem Trainingslager im türkischen Alanya am 9. Januar 2011 erfolgen.

Auch mit Jörg Schmadtke soll verlängert werden

"Momentan ist Herr Slomka im Urlaub, danach geht es mit der Mannschaft gleich ins Trainingslager. Da wird es zeitlich schwierig. Daher wird sich die formale Abwicklung noch ein wenig verzögern", meinte Kind, der im kommenden Monat auch die Vertragsgespräche mit Sportdirektor Jörg Schmadtke vorantreiben will.

"Jörg Schmadtke hat es da nicht so eilig. Aber sein Vertrag läuft ja auch noch bis Februar 2012. Wir werden die Gepräche im Januar wieder aufnehmen und dann auch vorantreiben", sagte Kind.

Ob der Kader des Überraschungsvierten der Bundesligatabelle in der Winterpause weiter verstärkt wird, ließ der 96-Boss hingegen offen. "Nach jetzigem Stand werden wir nichts unternehmen. Aber wir werden uns im Januar noch einmal zusammensetzen. Es gibt ja den Wunsch von Herrn Slomka, dass wir auf der Sechser-Position noch etwas machen", meinte Kind.

Hopp sieht Hoffenheim als "kleineren Verein"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung