Drei Klubs jagen Michael Rensing

Von SPOX
Donnerstag, 16.12.2010 | 11:16 Uhr
Michael Rensing ist seit Sommer 2010 vereinslos
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Fr13.07.
Favre-Debüt! Livestream zum ersten Test des BVB
Club Friendlies
Austria Wien -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton

Michael Rensing hat wohlmöglich bald einen neuen Verein: Neben dem 1. FC Köln sind auch Hertha BSC und Aston Villa am Ex-Bayern-Keeper interessiert.

Michael Rensings vereinslose Zeit hat möglicherweise bald ein Ende. Laut "Kicker" wird die ehemalige Nummer eins des FC Bayern München vom 1. FC Köln, Hertha BSC und Aston Villa beobachtet.

Die Kölner suchen Ersatz für den abwandernden Faryd Mondragon. Ersatzkeeper Miro Varvodic hat sich offenbar als nicht bundesligatauglich erwiesen. Eine Anfrage an Rensing liegt vor.

Babbel: "Er ist ein Kandidat"

Die Hertha schaut sich nach dem Kreuzbandriss von Stammkeeper Maikel Aerts nach einer Übergangslösung um.

Berlin-Trainer Markus Babbel bestätigte dem "Kicker", dass ein Interesse am 26-Jährigen vorliegt: "Er ist verfügbar, natürlich ist er ein Kandidat".

Premier-League-Klub Aston Villa will ähnlich wie Köln im Winter eine neue Nummer eins verpflichten. Angeblich sollen die Engländer auch an Borussia Dortmunds Roman Weidenfeller interessiert sein.

Preetz stärkt Hertha-Trainer Babbel den Rücken

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung