Ligapräsident Rauball verkündet frohe Botschaft

Ligaverband macht 2,1 Millionen Euro Gewinn

SID
Dienstag, 07.12.2010 | 16:10 Uhr
Gute Neuigkeiten: Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball verkündet wieder schwarze Zahlen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Ligaverband trotzt der internationalen Wirtschaftskrise und schreibt weiterhin schwarze Zahlen. 2,1 Millionen Euro Gewinn verkündete Ligapräsident Reinhard Rauball.

524 Millionen Euro Umsatz, 2,1 Millionen Euro Gewinn: Der Ligaverband schreibt weiter schwarze Zahlen und trotzt damit weiter der internationalen Wirtschaftskrise.

"Der größte Umsatzbringer sind die nationalen Medienerlöse in Höhe von 412 Millionen Euro. Vor allem im Ausland sind wir mit Einnahmen in Höhe von 38 Millionen Euro im Vergleich zu den vergangenen Jahren sehr erfolgreich", sagte Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball nach einer turnusmäßigen Sitzung des Ligaverbandes am Dienstag in Frankfurt/Main.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung