Donnerstag, 02.12.2010

Innenbandriss im Knie

Verletzungspause für 96-Ersatzkeeper Miller

Hannovers Ersatztorwart Markus Miller muss sein Fußball-Jahr vorzeitig beenden. Er zog sich im Training einen Innenbandriss im Knie zu und muss mehrere Wochen pausieren.

Markus Miller bestritt in der vergangenen Saison beim Karlsruher SC 28 Spiele in der 2. Liga
© sid
Markus Miller bestritt in der vergangenen Saison beim Karlsruher SC 28 Spiele in der 2. Liga
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bundesligist Hannover 96 kann erst im kommenden Jahr wieder auf Ersatztorhüter Markus Miller zurückgreifen. Die im Training am Mittwoch erlittene Verletzung des 28-Jährigen entpuppte sich zwar nicht wie zunächst befürchtet als Kreuzbandriss, doch auch mit dem diagnostizierten Innenbandriss im Knie muss Miller mehrere Wochen pausieren.

Eine Operation ist aber nicht erforderlich. Der Schlussmann war vor der laufenden Saison vom Zweitligisten Karlsruher SC zu den Niedersachsen gewechselt.

Bisher blieb Miller allerdings ohne Pflichtspieleinsatz für Hannover.

Erster Vertreter für Stammkeeper Florian Fromlowitz ist nun vorerst Ron-Robert Zieler.

Hannovers Miller droht lange Pause

Das könnte Sie auch interessieren
Michael Esser bleibt wohl in der Bundesliga

Medien: Esser wechselt nach Hannover

Andre Breitenreiter feiert mit Hannover 96 ein erfolgreiches Debüt

Hannover gewinnt bei Breitenreiter-Debüt gegen Schalke

Viele Erstligisten sind auf Sarenren Bazees Talent aufmerksam geworden

Medien: Bundesligisten jagen Hannovers Sarenren Bazee


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.