Personalsituation entspannt sich

Benjamin wieder im HSV-Mannschaftstraining

SID
Mittwoch, 01.12.2010 | 17:16 Uhr
Wieder im Mannschaftstraining der Hanseaten: Collin Benjamin
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Collin Benjamin ist zurück im HSV-Training. Einen Tag nach dem Wiedereinstieg von Dennis Aogo sorgt die Rückkehr des Namibiers für eine weitere Entspannung der Personalsituation.

Die Personalsituation beim Bundesligisten Hamburger SV hat sich weiter entspannt. Einen Tag nach Nationalspieler Dennis Aogo stieg am Mittwoch auch Collin Benjamin wieder ins Mannschaftstraining der Hanseaten ein.

Ob der Namibier Trainer Armin Veh am Samstag im Punktspiel beim SC Freiburg (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) wieder zur Verfügung stehen wird, ist aber weiterhin fraglich. Abwehrspieler Guy Demel (Achillessehnenprobleme) musste sein Trainings-Comeback hingegen um einen weiteren Tag verschieben.

Hamburgs Jonathan Pitroipa im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung