Donnerstag, 02.12.2010

DFB reagiert auf Ausschreitungen

Geldstrafen für vier Bundesliga-Klubs

Wegen Zuschauerausschreitungen hat der Deutsche Fußball-Bund vier Bundesliga-Klubs mit Geldstrafen belegt. Köln und Leverkusen müssen 6000 Euro zahlen, Bayern und Wolfsburg 5000.

In der Partie Köln gegen Mönchengladbach war es zu Zuschauerausschreitungen gekommen
© sid
In der Partie Köln gegen Mönchengladbach war es zu Zuschauerausschreitungen gekommen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Bundesligisten Bayern München, Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und 1. FC Köln zur Kasse gebeten. Köln und Leverkusen wurden mit einer Geldstrafe von jeweils 6000 Euro belegt, München und Wolfsburg müssen je 5000 Euro zahlen.

Damit reagierte der DFB-Kontrollausschuss auf Zuschauerausschreitungen bei Punktspielen der betreffenden Klubs.

Rauchbombe im Leverkusener Zuschauerblock

Vor dem Anpfiff der Begegnung zwischen Köln und Borussia Mönchengladbach waren mehrere Personen aus dem Kölner Fanblock auf das Spielfeld gelaufen. Der Beginn der Partie hatte sich daraufhin um vier Minuten verzögert. Vor dem Spiel des FC St. Pauli gegen Leverkusen war eine Rauchbombe im Zuschauerblock der Gäste entzündet worden.

Beim Derby zwischen dem deutschen Meister München und dem 1. FC Nürnberg hatten Bayern-Fans mehrere Papierrollen auf das Spielfeld geworfen.

Urteil ist rechtskräftig

Die Partie musste deshalb für zwei Minuten unterbrochen werden. Nach dem Spiel zwischen Wolfsburg und Schalke 04 war das Schiedsrichter-Team beim Verlassen des Spielfeldes mit gefüllten Bierbechern beworfen worden.

Alle vier Vereine haben dem Urteil zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

Bayern II gegen Unterhaching abgesagt

Bilder des Tages - 2. Dezember
Vorbildlich: Die Detroit Pistons zeigen am Welt-AIDS-Tag auf ihren Trainingsanzügen ihr Engagement gegen die Immunschwäche-Krankheit
© Getty
1/5
Vorbildlich: Die Detroit Pistons zeigen am Welt-AIDS-Tag auf ihren Trainingsanzügen ihr Engagement gegen die Immunschwäche-Krankheit
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar.html
Der Chinese Wenchong Liang steht beim ersten Tag der Australian Open in Sydney unter starker Beobachtung
© Getty
2/5
Der Chinese Wenchong Liang steht beim ersten Tag der Australian Open in Sydney unter starker Beobachtung
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=2.html
Strahlen um die Wette: Die bezaubernde Tänzerin Karina Smirnoff (l.) mit Brad Penny, Starting Pitcher der St. Louis Cardinals bei den Fighters Only Mixed Martial Arts Awards
© Getty
3/5
Strahlen um die Wette: Die bezaubernde Tänzerin Karina Smirnoff (l.) mit Brad Penny, Starting Pitcher der St. Louis Cardinals bei den Fighters Only Mixed Martial Arts Awards
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=3.html
Calgarys Jarome Iginla (r.) bekommt vor dem NHL-Spiel gegen Vancouver den Molson Cup überreicht. Den Pott gibt's für häufige Nominierungen zu den Three Stars des Spiels
© Getty
4/5
Calgarys Jarome Iginla (r.) bekommt vor dem NHL-Spiel gegen Vancouver den Molson Cup überreicht. Den Pott gibt's für häufige Nominierungen zu den Three Stars des Spiels
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=4.html
Most wanted: NASCAR-Star Jimmie Johnson gibt in Las Vegas fleißig Autogramme. Er gewann zum fünften Mal den Sprintcup-Titel
© Getty
5/5
Most wanted: NASCAR-Star Jimmie Johnson gibt in Las Vegas fleißig Autogramme. Er gewann zum fünften Mal den Sprintcup-Titel
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/212/bilder-des-tages-dez-wenchong-liang-brad-penny-st-louis-cardinals-jimmie-johnson-detroit-pistons-calgary-flames-vancouver-canucks-nascar,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.