Keine Perspektive für Adil Chihi

Chihi soll Köln im Winter verlassen

SID
Donnerstag, 09.12.2010 | 14:56 Uhr
Adil Chihi spielte seit 2006 beim 1. FC Köln
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Stürmer Adil Chihi und der 1. FC Köln gehen in Zukunft wohl getrennte Wege. "Ich habe ihm gesagt, dass es für ihn keine Perspektive mehr gibt", so Trainer Frank Schaefer.

Angreifer Adil Chihi soll den Bundesligisten 1. FC Köln in der Winterpause verlassen.

Chihis Vertrag läuft im Juni 2011 aus

Diese Entscheidung teilte Trainer Frank Schaefer dem Deutsch-Marokkaner am Mittwochabend mit.

"Ich habe ihm gesagt, dass es für ihn keine Perspektive mehr gibt und er sich deshalb im Winter nach einem neuen Verein umschauen soll", sagte Schaefer dem "Express".

Chihi war bereits Anfang November vom Training der Profi-Mannschaft suspendiert worden.

Der Vertrag des 22-Jährigen läuft noch bis zum 30. Juni 2011.

Mainzer Borja wechselt zum FC Pueblo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung