Montag, 27.12.2010

Nach sportlicher Krise beim 1. FC Köln

FC-Bosse geben Fehler zu

Der Vorstand des 1. FC Köln hat seine Probleme unterschätzt. Vize-Präsident Friedrich Neukirch gibt zu, dass der Verein bei seinen Fans eine falsche Erwartungshaltung geschürt hat.

Geben sich Mit-Schuld für die Krise: FC-Bosse Wolfgang Overath (l.) und Friedrich Neukirch
© Getty
Geben sich Mit-Schuld für die Krise: FC-Bosse Wolfgang Overath (l.) und Friedrich Neukirch
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Vorstand des sportlich tief in der Krise steckenden Bundesligisten 1. FC Köln hat Fehler der Vereinsführung eingestanden. "Wir haben nicht damit gerechnet, wie lange es wirklich dauert, einen Klub mit unseren Möglichkeiten wieder nach oben zu führen", sagte Vize-Präsident Friedrich Neukirch im Interview mit der Bild-Zeitung: "Natürlich haben wir so auch eine falsche Erwartungshaltung bei den Fans geschürt."

Kritik an der finanziellen Lage des Tabellen-16., der mit 24 Millionen Euro in der Kreide steht, wies die Klubführung aber von sich. "Als wir angetreten sind, sind wir von vielen Leuten gescholten worden, dass wir nicht risikofreudig sind", so Neukirch. Nun habe man gezielt investiert, "und sofort kommen die gleichen Leute, die plötzlich sagen: Die machen den Verein kaputt und überschulden den Klub."

Präsident Wolfgang Overath kann die drastische Reaktion der Mitglieder, die ihm auf der Jahreshauptversammlung Mitte November die Entlastung verweigert hatten, noch immer nicht nachvollziehen. "Hier ging es nicht um Argumente, sondern um gesteuerte Politik und darum, einzelnen Personen schaden zu wollen", sagte der FC-Boss. Für das neue Jahr wünscht sich der Weltmeister von 1974, "dass wir durch die nötigen Siege zum Start der Rückrunde endlich Ruhe in den Klub kriegen."

In der Vereinsführung werde jedenfalls entgegen anders lautender Berichte über Zwistigkeiten zwischen Vorstand und Verwaltungsrat an einem Strang gezogen. "Da wurde öffentlich und völlig überzogen eine Feindschaft dargestellt, die es so in Wirklichkeit gar nicht gibt", sagte Overath.

1. FC Köln trauert um Frans de Munck

Bilder des Tages - 27. Dezember
Trotz der frenetischen Anfeuerung dieser Bills-Cheerleaderin verlor Buffalo 3:34 gegen die New England Patriots und deren überragenden Tom Brady
© Getty
1/5
Trotz der frenetischen Anfeuerung dieser Bills-Cheerleaderin verlor Buffalo 3:34 gegen die New England Patriots und deren überragenden Tom Brady
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2712/27-12-elton-brand-buffalo-jills-cory-monteith-fans-new-york-islanders.html
Das Weihnachtsessen hat dem Wal wohl nicht gereicht: Fin, das Canucks-Maskottchen, verschlingt vor dem 3:2-Sieg gegen die Edmonton Oilers Cory Monteith - zumindest fast
© Getty
2/5
Das Weihnachtsessen hat dem Wal wohl nicht gereicht: Fin, das Canucks-Maskottchen, verschlingt vor dem 3:2-Sieg gegen die Edmonton Oilers Cory Monteith - zumindest fast
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2712/27-12-elton-brand-buffalo-jills-cory-monteith-fans-new-york-islanders,seite=2.html
Probleme der anderen Art hatten die Fans der New York Islanders: die bittere Kälte. Doch Abhilfe schafften ein Feuer, paar Burger - und der 4:1-Sieg über die Montreal Canadiens
© Getty
3/5
Probleme der anderen Art hatten die Fans der New York Islanders: die bittere Kälte. Doch Abhilfe schafften ein Feuer, paar Burger - und der 4:1-Sieg über die Montreal Canadiens
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2712/27-12-elton-brand-buffalo-jills-cory-monteith-fans-new-york-islanders,seite=3.html
Da nützte auch das strahlende Lächeln des kleinen australischen Cricket-Fans nicht: Nach dem zweiten Tag des Testmatches führt Gegner England
© Getty
4/5
Da nützte auch das strahlende Lächeln des kleinen australischen Cricket-Fans nicht: Nach dem zweiten Tag des Testmatches führt Gegner England
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2712/27-12-elton-brand-buffalo-jills-cory-monteith-fans-new-york-islanders,seite=4.html
Wenn Blicke töten könnten... Elton Brand aber hatte noch eine andere Waffe: Er steuerte dem 95:89-Sieg der Philadelphia 76ers über die Denver Nuggets 16 Punkte bei
© Getty
5/5
Wenn Blicke töten könnten... Elton Brand aber hatte noch eine andere Waffe: Er steuerte dem 95:89-Sieg der Philadelphia 76ers über die Denver Nuggets 16 Punkte bei
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2712/27-12-elton-brand-buffalo-jills-cory-monteith-fans-new-york-islanders,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Abgang von Anthony Modeste wäre für Stöger kein Weltuntergang

Köln: Stöger spricht über Zukunft von Anthony Modeste

Milos Jojic behielt mit Köln die Oberhand

Last Minute! Demirbay rettet Hoffenheim

Nikolas Nartey darf ab sofort für Köln spielen

Nartey ab sofort für 1. FC Köln spielberechigt


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.